Regionales

artikelbild regionalesHochsauerlandkreis/Kreis Soest. Nachhaltig handeln, das Klima schützen, Kosten senken, Erfolge kommunizieren: Das sind die Ziele des Projekts ÖKOPROFIT® Soest-Sauerland. Neun Betriebe aus beiden Kreisen haben sich Anfang des Jahres auf den Weg gemacht, gemeinsam an der Zukunftsfähigkeit ihrer Betriebe zu arbeiten und das begehrte Zertifikat zu erhalten. Im Kreishaus in Meschede wurde jetzt zur Projekt-Halbzeit eine Zwischenbilanz gezogen.

Hochsauerlandkreis. Einen Zuwachs von fast 700 Radelnden konnte das kreisweite STADTRADELN in diesem Jahr verzeichnen. Die drei Wochen Stadtradeln und der Nachtragezeitraum sind inzwischen abgelaufen. Das heißt, es gibt ein amtliches Ergebnis und das kann sich sehen lassen. Im Aktionszeitraum vom 01. Juni bis 21. Juni haben sich elf Kommunen des Hochsauerlandkreises zusammengeschlossen, um möglichst viele Fahrradkilometer zu sammeln. Insgesamt haben 3141 aktive Fahrradfahrerinnen und Fahrradfahrer teilgenommen und den Fokus auf Teamgeist und umweltfreundliche Mobilität gelegt.

artikelbild regionalesArnsberg. Es ist insbesondere die Liebe zur Natur, die die Krombacher Brauerei und der Sauerländische Gebirgsverein (SGV) eint. Ab sofort machen sich beide Partner gemeinsam auf den Weg, ihre Zusammenarbeit weiter zu vertiefen und haben einen mehrjährigen Kooperationsvertrag geschlossen.

Schon seit vielen Jahren pflegt die Krombacher Brauerei eine enge Beziehung zu den regionalen SGV Ortsvereinen/Abteilungen in ihrer Nachbarschaft. Ein herausragendes Beispiel dafür ist der Kindelsbergturm, seit 1908 das Wahrzeichen der Brauerei, für den mit dem SGV Bezirk Siegerland ein Erbbaurechtsvertrag für 99 Jahre geschlossen wurde. Nun wird die Zusammenarbeit mit dem SGV intensiviert und auf alle 200 Ortsgruppen ausgeweitet.

artikelbild regionalesHochsauerlandkreis. Nicht nur für Kinder bietet das Sauerland-Museum in Arnsberg Ferienprogramme an. Am Dienstag, 9. Juli gewinnen Erwachsene Einblicke in die handwerklichen Tätigkeiten der Mönche aus dem Mittelalter. Die mittelalterlichen Mönche versorgen sich in den Klöstern selbst. Sie brauen Bier, backen Brot und kochen mit Kräutern aus dem Klostergarten. Die Mönche von Wedinghausen in Arnsberg sind zudem Meister der Buchmalerei. In ihren Schreibstuben entstehen wertvolle Handschriften auf handgeschöpftem Papier.

artikelbild regionalesArnsberg. Die Sonderausstellung "FRISCH GEZAPFT! Das Bier und wir" lockt bisher zahlreiche Besucher in das Sauerland-Museum in Arnsberg. Auch das abwechslungsreiche Rahmenprogramm wie das Public Viewing, der Internationale Museumstag und die angebotenen Vorträge werden von vielen Menschen angenommen.
Museumsleiter Dr. Oliver Schmidt resümiert: "Besonders beliebt sind individuelle Führungen für Gruppen, nach denen die Gruppen noch die Arnsberger Gastronomie besuchen. Vor zwei Wochen konnten wir bei einer dieser Gruppen dem 10.000 Besucher mit einer Kiste Bier gratulieren, was ein großes Hallo gab."

artikelbild regionalesMeschede. Etwas zurückhaltend, aber mit selbstbewusster Ausstrahlung sitzt Maria Kraus im Besprechungsraum des Mescheder Ingenieurbüros freier unabhängiger Planer Heuel und Schauerte. Die 29-jährige stammt aus der Ukraine und berichtet von ihrem Leben. "Ich bin mit meinem Vater nach Ausbruch des Krieges 2022 aus der Ukraine nach Deutschland geflohen", sagt sie. Zuvor habe sie in der Ukraine Architektur studiert und als Innenarchitektin gearbeitet: "Hier in Deutschland musste ich zunächst einmal die deutsche Sprache lernen, um Fuß zu fassen." Im Mai dieses Jahres hat die 29-jährige Frau dann in der neuen Heimat einen Arbeitsvertrag als technische Zeichnerin bei Heuel und Schauerte unterschrieben – der neue Job im Land der 1.000 Berge hat wegen ihrer Qualifikation und der Motivation, hier anzukommen, gepasst.  

artikelbild regionalesHochsauerlandkreis. Kinder aufgepasst! Ihr habt in den Sommerferien 2024 noch nichts vor? Das Sauerland-Museum in Arnsberg bietet euch ein buntes Ferienprogramm mit den verschiedensten Themen an.

artikelbild regionalesMeschede. Ist Sprache ein politisches Machtinstrument? Wie werden Begriffe politisch von Parteien "besetzt"? Welche Strategien verbergen sich hinter gezielten Tabubrüchen? Was ist durch die Meinungsfreiheit gedeckt? Und wie kann man ansetzen, um extremistischen Parolen Paroli zu bieten?

artikelbild regionalesHochsauerlandkreis. Die Kreisverwaltung warnt vor Wohnungsprostitution in Ferienwohnungen, die über bekannte Wohnungsportale kurzzeitig angemietet werden. Erste Fälle sind im Hochsauerlandkreis bekannt und gemeldet worden, betroffen waren bislang die Städte Arnsberg und Meschede. Die Wohnungen werden direkt durch die Frauen angemietet oder auch durch Dritte, die diese dann zur Verfügung stellen. Über geläufige Internetseiten werden anschließend sexuelle Dienstleistungen in der angemieteten Wohnung insbesondere von Frauen aus dem asiatischen Raum angeboten.

artikelbild regionalesHochsauerlandkreis. Die Medienkompetenz junger Schülerinnen und Schüler zu fördern, wird immer wichtiger. Im Rahmen dieser Bemühungen haben sich nun sieben Grundschulen im Hochsauerlandkreis dem Projekt "Medienscouts Grundschule NRW" angeschlossen. Dieses landesweite Programm zielt darauf ab, Kinder bereits in der Grundschule fit für den verantwortungsvollen Umgang mit digitalen Medien zu machen. Die teilnehmenden Schulen bei der aktuellen Erprobungsphase des Projektes sind: Städtische Gemeinschaftsgrundschule Mühlenberg, Sebastianusschule Stockum, Gemeinschaftsgrundschule Bödefeld, Städt. Kath. Johannesschule, Katholische Grundschule Allendorf, Katholische Grundschule Hachen und die Marienschule Brilon.

Werbung:

© Olsberg-Mittendrin
Powered by: Theme-Point