Regionales

Hochsauerlandkreis. Medizinstudenten aus ganz Deutschland sollen das Sauerland kennen lernen. Die Initiativen „Medizinstipendium HSK“ und „DOKTORJOB – Verein zur Förderung der Ärztlichen Berufsausübung e.V.“ wollen mit dieser ungewöhnlichen und wohl auch einzigartigen Aktion auf sich aufmerksam machen.
Hochsauerlandkreis. Die Zahl der geahndeten Geschwindigkeitsverstöße durch den Fachdienst Verkehrsordnungswidrigkeiten des Hochsauerlandkreises ist in 2013 gesunken. Durch die eigene Geschwindigkeitsüberwachung wurden 90.018 Verfahren eingeleitet (davon 32.122 mobil, 31.461 stationär und 26.435 Leivtec-Messungen).
Wenn sich Ski- und Snowboardfahrer auf der Piste tummeln, hofft jeder, dass man sie nicht braucht, die Rettungskräfte auf Skiern und mit mobilen Pisteneinsatzfahrzeugen. Aber wenn sie gerufen werden, müssen sie die Situation sicher erkennen und entsprechend handeln können.
Hochsauerlandkreis. Der Hochsauerlandkreis sucht weitere interkulturelle Arbeitsmarktlotsen. Bei einem ersten Treffen im Kreishaus Meschede konnten fünf Lotsen gewonnen werden. Ihre Aufgabe ist, die Integration von Erwachsenen mit Migrationshintergrund in den Arbeitsmarkt zu unterstützen.
Hochsauerlandkreis. Das Gesundheitsamt des Hochsauerlandkreises hat insgesamt 1.540 Impfbücher von 2.842 Schülern der siebten Klassen aller weiterführenden Schulen kontrolliert. Das entspricht 53,6 Prozent der Impfbücher.
Der Spendenlauf zugunsten der Flutopfer von Fischbeck war ein großer Erfolg
Im vergangenen Jahr veranstaltete die Schülervertretung des Berufskollegs Brilon einen Spendenlauf zu Gunsten der Flutopfer von Fischbeck. Am 23. Januar 2014 konnten nun die Spendengelder und Sachspenden übergeben werden.
Wie schon in den letzten Jahren beweisen auch die im Abitur 2013 erzielten Ergebnisse, dass das Wirtschaftsgymnasium des Berufskollegs Brilon den Landesvergleich nicht scheuen muss: Sowohl im oberen als auch im unteren Notensegment schnitten die Schüler und Schülerinnen in den zentralen schriftlichen Prüfungen im Durchschnitt besser ab als ihre Mitstreiter an den 202 beruflichen Gymnasien in NRW.
Hochsauerlandkreis. Seit September 2013 leisten Leon Jaekel (19 Jahre) und Carolin Tigges (18) ihr „Freiwilliges soziales Jahr in der Kultur“ (FSJ) bei der Musikschule Hochsauerlandkreis ab. Sie sind die beiden ersten Schüler der Musikschule, die dieses Jahr nutzen, um sich intensiv für die Aufnahmeprüfungen für das Musikstudium vorzubereiten.

Werbung:

© Olsberg-Mittendrin
Powered by: Theme-Point