Regionales

artikelbild regionalesHochsauerlandkreis. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kfz-Zulassungsstellen des Hochsauerlandkreises haben die Rückstände, die vom 30. Oktober bis 19. November 2023 durch die Cyberattacke auf die Südwestfalen IT aufgelaufen sind, abgearbeitet. Bis Freitag, 8. Dezember 2023, wurden insgesamt mehr als 5.000 Vorgänge wie beispielsweise An-, Ab- und Ummeldungen erledigt. Seit dem 20. November 2023 erfolgt der direkte Bürgerkontakt mit der Annahme und Ausgabe der Unterlagen in den Kreishäusern Arnsberg, Brilon und Meschede. Das eigentliche Zulassungsgeschäft läuft in den Kreisen Paderborn und Waldeck-Frankenberg, wo Mitarbeiter des Kreises eingesetzt sind. Das Zulassungsverfahren wird mit der Rückgabe der Unterlagen mit den gesiegelten Kennzeichen in den Zulassungsstellen im HSK abgeschlossen.

artikelbild regionalesMeschede. Immer mehr Kinder und Jugendliche sind von psychischen Belastungen betroffen. Um dem entgegenzusteuern und auch Betroffenen frühzeitig Hilfsangebote zu vermitteln, wurde für junge Menschen der Klassen 8-10 das preisgekrönte Schulpräventionsprogramm "Verrückt? Na und!" von dem Verein "Irrsinnig Menschlich e.V." entwickelt.

artikelbild regionalesSüdwestfalen. Die beiden Freunde Sascha Burghaus und Jannik Fischbach aus Olpe haben einen professionellen und inspirierenden Film über das Leben im Jahr 2030 in Südwestfalen gedreht. Die beiden 25-Jährigen zeigen in dem 70-minütigen Streifen mit Beispielen aus Südwestfalen und Europa, wie engagierte Menschen heute schon an der Zukunft arbeiten. Der Film feiert am Mittwoch, 24. Januar 2024, Premiere im Olper Kino. Im Anschluss ist eine Diskussionsrunde mit den Beteiligten geplant. Tickets gibt es ab sofort.

Arnsberg. Unter dem Titel "Akkordeon aktuell – Solo, Ensemble, Orchester" stellt die Musikschule Hochsauerlandkreis am Sonntag, 10. Dezember 2023, 17 Uhr, in der Auferstehungskirche in Arnsberg die stilistische Vielseitigkeit des Akkordeons konzertant in den Vordergrund. Gemeinsam mit Studentinnen der Akkordeonklasse der TU Dortmund musizieren Schülerinnen und Schüler der Musikschule Hochsauerlandkreis solistisch, im Ensemble oder in der Orchesterbesetzung.

Iartikelbild regionalesserlohn. Am 18. November 2023 trafen sich rund 100 Delegierte aus den Abteilungen und Bezirken des Sauerländischen Gebirgsvereins e.V. (SGV) zu ihrer jährlichen Delegiertenversammlung in der Tagungslokalität Saalbau in Iserlohn-Letmathe. Neben der Genehmigung der Jahresabschlüsse 2022 und der Haushalts-voranschläge 2024 standen insbesondere die Wahlen zweier neuer Vizepräsidenten und eines neuen Schatzmeisters im Mittelpunkt der Versammlung. SGV Präsident Thomas Gemke freute sich über die Wahlen von Marlies Stotz, ehemalige MdL aus Lippstadt, und Martin Stoltefuß, bisheriger Schatzmeister des Gesamtvereins, zu seinen Stellvertretern. Zum neuen Schatzmeister wählten die Delegierten Martin Wächter, ehemaliger Bürgermeister aus Menden.

artikelbild regionalesHochsauerlandkreis. Kinder, die im Rahmen der Schuleingangsuntersuchung im Gesundheitsamt HSK vorstellig werden, können sich dabei ab dem 05. Dezember 2023 gegen Masern, Mumps und Röteln impfen lassen. Während die Masernschutzimpfung für den Besuch einer KiTa oder der Schule Pflicht ist, folgt das Gesundheitsamt mit der Dreifachschutzimpfung MMR der aktuellen Empfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO).

artikelbild regionalesHochsauerlandkreis. Pünktlich zur Vorweihnachtszeit ist es wieder da: das neue Jahrbuch Hochsauerlandkreis 2024. Der Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf den Thema Freizeitaktivitäten. Das Radfahren als  Freizeitfaktor wird auch für den Tourismus immer wichtiger. Dazu erscheint ein Artikel zum prämierten Radweg "Der Diemelradweg vom Sauerland zur Weser – Eine Erfolgsgeschichte". Es stellt sich aber auch der Verein drehMOMENTE aus Arnsberg mit seinem Rikscha-Modell vor. Der Radfahrbeauftrage des Hochsauerlandkreis berichtet über seine koordinierende Arbeit und die Erfahrungen als Pendler ("Wie geht Radfahren im Hochsauerlandkreis?").

artikelbild regionalesArnsberg. Die Künstlerin Toulu Hassani wurde 2022 mit dem August-Macke-Preis des Hochsauerlandkreises ausgezeichnet und zeigt ihre Werke nun im Sauerland-Museum in Arnsberg."And So on to Infinity": Aus gutem Grund hat Toulu Hassani sich die suggestiven Worte aus Robert Fludds kosmologischer Abhandlung aus dem Jahr 1617 als Motto für ihre Ausstellung im Sauerland-Museum zu eigen gemacht.

artikelbild regionalesArnsberg/Sundern. Zu den traditionellen Adventskonzerten lädt das Kammerorchester Arnsberg der Musikschule Hochsauerlandkreis unter der Leitung von Marcos Kopf am ersten Adventswochenende ein. Seit April diesen Jahres 2023 musizieren der Kirchenchor St. Johannes Sundern und die Chorgemeinschaft St. Martinus Hellefeld zusammen.

artikelbild regionalesBrilon. Zum fünften Mal in Folge ist im Altkreis Brilon die „Wunschbaum-Aktion“ gestartet, die vom Briloner Werkzeugunternehmen Hoppe ins Leben gerufen wurde und in Kooperation mit dem Caritasverband Brilon, der Jugendhilfe Olsberg, der Stadtbibliothek Brilon und der Stadtbücherei sowie dem Familienbüro der Stadt Olsberg organisiert wird. In diesem Jahr haben die Organisatoren der Aktion noch mehr Wünsche von Kindern aus der Region erreicht, deren Familien sich zum Weihnachtsfest keine Geschenke leisten können. Es werden noch Wunscherfüller gesucht, damit alle Kinderwünsche in Erfüllung gehen und die Familien so unterstützt werden können.

Werbung:

© Olsberg-Mittendrin
Powered by: Theme-Point