Homepage belegt beim Südwestfalenaward den zweiten Platz

(0 Votes)
Die Internetseite des Bildungsstandorts Wiemeringhausen, www.mowie.org, hat erfolgreich am Internetwettbewerb der Industrie- und Handelskammern Siegen, Hagen und Arnsberg teilgenommen. Beim Südwestfalenaward 2014 belegte die Seite in der Kategorie „Non Profit“ den zweiten Platz.
In dieser Kategorie stellten sich 30 Internetseiten von Anbietern aus ganz Südwestfalen dem Urteil einer unabhängigen Jury, die unter anderem mit Experten der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn und dem Institut für Medienforschung der Universität Siegen besetzt war. Mehr als 100 Websites nahmen insgesamt am Wettbewerb teil. Die Jury hob bei www.mowie.org die Authentizität der Seite, die einfache und übersichtliche Menüstruktur und Benutzerführung, die Fülle an verfügbaren Informationen, die konsequente Ausrichtung der Inhalte auf die Montessori-Pädagogik und die Möglichkeit der Online-Spende hervor. Die Seite www.mowie.org gibt es seit 2009. Sie wird betrieben vom Montessori-Verein Wiemeringhausen und bietet Informationen zum Verein, zum örtlichen Montessori-Kindergarten und seit Sommer auch zur geplanten Montessori-Grundschule in Wiemeringhausen. Von rund 400 Besuchern pro Monat zum Start der Seite hat sich die Besucherzahl auf über 3.000 pro Monat gesteigert. Im Gegensatz zu den meisten anderen Websites im Wettbewerb um den Südwestfalenaward wird www.mowie.org ehrenamtlich gepflegt und weiterentwickelt. „Wir sehen diesen zweiten Platz als Auszeichnung für unsere Arbeit im Internet und als Bestätigung, dass wir mit unserem Informationsangebot richtig liegen“, freut sich Anne Cramer, Vorsitzende des Montessori-Vereins.

swaward
Preisverleihung im Kulturzentrum Lyz in Siegen: Platz zwei gab es für die Internetseite des Montessori-Vereins Wiemeringhausen beim Südwestfalenaward.

Werbung:

© Olsberg-Mittendrin
Powered by: Theme-Point