Digitale Fortbildung "Flucht und Trauma"

(0 Votes)

artikelbild regionalesHochsauerlandkreis. Zu einer eintägigen digitalen Qualifizierung zum Thema "Plötzlich ist alles anders - Flucht und Trauma" lädt das Team der Frühen Bildung des Kommunalen Integrationszentrums des Hochsauerlandkreises pädagogische Fachkräfte sowie Mitwirkende im Bereich der Frühen Bildung ein. Die Qualifizierung findet am Donnerstag, 22. Februar 2024, von 9 Uhr bis 14.30 Uhr, digital statt.

Anke Haase, Trauma-Pädagogin, Fachkraft für Gewaltprävention und staatlich geprüfte Erzieherin wird in dieser Fortbildung Unterstützungsmöglichkeiten aufzeigen, um Unsicherheiten in der täglichen pädagogischen Arbeit mit Kindern und Eltern, die Fluchterfahrungen gemacht haben, abzubauen. Dabei geht es u.a. um die Bedeutung von sensibler Kommunikation sowie Anregungen und Impulse für den pädagogischen Alltag zur Entwicklung geeigneter Handlungsstrategien im Umgang mit Kindern und Familien, die eine Fluchterfahrung hinter sich wissen.
Anmeldungen (Name, Adresse der Einrichtung/Institution und Rechnungsadresse) nimmt das Kommunale Integrationszentrum unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. an. Die Teilnahmegebühr beträgt bei der Qualifizierung 25 Euro. Für Fragen ist das Team unter der Telefonnummer 02931/94-4152 oder unter 02931/94-4142 erreichbar.

Werbung:

© Olsberg-Mittendrin
Powered by: Theme-Point