Sauerland-Museum: „Nacht der Taschenlampen“

(0 Votes)

artikelbild regionalesArnsberg. Die Tage werden wieder länger, was das Ende der Taschenlampenführungen im Sauerland-Museum bedeutet. Zum diesjährigen Abschluss lädt das Museumsteam aber noch zu einer ganz besonderen Nacht ein: zur Nacht der Taschenlampen für Kinder zwischen 6 und 11 Jahren.  

Zusammen mit einem Museumsguide und mit Taschenlampen ausgerüstet erforschen die Kinder die Räume und treffen an diesem Abend auf lebendige Figuren aus vergangenen Zeiten. Und spuken soll es angeblich auch – aber Gespenster gibt es ja nicht. Oder doch …? Klimpert es da nicht in dem geheimnisvollen Turm? Und war da nicht gerade ein Schatten, der schnell weggehuscht ist? Gut, dass mit den Taschenlampen jeder Winkel ausgeleuchtet werden kann, dann wird's nicht ganz so gruselig.
Die Führung für unerschrockene Kinder und eine erwachsene Begleitperson dauert ca. 60 Minuten. 
Termin:
Samstag, 3. Februar 2024, 18-19 Uhr, 19:30-20:30 Uhr, 21-22 Uhr
Der Eintritt inklusive Führung kostet 6 € für Kinder, 9 € für eine erwachsene Begleitperson. Die Taschenlampen werden vom Museum gestellt.
Weitere Informationen und Anmeldungen telefonisch unter 02931/94-4444, per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. oder auf der Homepage www.sauerland-museum.de

Werbung:

© Olsberg-Mittendrin
Powered by: Theme-Point