Viele Highlights in der Konzerthalle Olsberg 2024

(0 Votes)

Auf ein gutes und erfolgreiches Jahr 2023 blickt die Konzerthalle Olsberg zurück. Darüber sind sich Bürgermeister Wolfgang Fischer, Event- und Hallenmanager Frank Höhle sowie Maik Dinkel, Geschäftsführer der Touristik und Stadtmarketing Olsberg GmbH, absolut einig. Mit 209 Belegungstagen hat die Konzerthalle ein top Ergebnis erzielt.

Ingesamt schlugen im vergangenen Jahr 81 Veranstaltungstage zu Buche. Dabei entfielen 36 Veranstaltungs- und 91 Belegungstage auf den großen Saal, 12 Veranstaltungs- und 36 Belegungstage auf den kleinen Saal, 33 Veranstaltungs- und 82 Belegungstage auf das Haus des Gastes.
„2024 haben in den ersten drei Monaten schon so viele Veranstaltungen stattgefunden, wie früher in einem ganzen Jahr“, stellte Olsbergs Bürgermeister Wolfgang Fischer deutlich heraus. „Das klappte aber auch nur durch Frank Höhle und Pascal Körner, die nie auf die Uhr schauen. Die wuppen in der großen Halle ordentlich was. Oft sind sie bis nachts beim Abbau und morgens früh schon wieder beim Firmenempfang.“
Fischer lobte weiter die neue Open Air Konzertreihe Olsberg Live unter der Regie von Dennis Struck, die 2023 erstmalig stattgefunden hat und gut von den Einheimischen angenommen wurde.

„Das gute Ergebnis im vergangenen Jahr ist den hochkarätigen Künstlern und Veranstaltungen geschuldet“, ergänzte Geschäftsführer Maik Dinkel. „Hohe Besucherzahlen und ein ausverkauftes Haus hatten wir in diesem Jahr auch schon im März. Der Veranstaltungskalender 2024 wird das Ergebnis aus 2023 erreichen und darauf aufbauen.“

Mit drei musikalischen Acts für Jung und Alt beim Olsberg Live Open Air im August sowie zahlreichen Konzerten wie beispielsweise Brings am 13. September, Stahlzeit am 26. Oktober und dem Sauerland Herbst mit der Big Band der Bundeswehr am 29. Oktober verspricht das Line-Up der Konzerthalle Unterhaltung auf höchstem Niveau.

„Olaf Schubert und Bastian Bielendorfer waren mit 600 Besuchern sehr gute Veranstaltungen in diesem Monat. Damit haben wir die Besucherzahl zu früher verdreifacht“, hob Eventmanager Frank Höhle deutlich hervor. „In dieser Saison haben wir zehn der besten deutschen Comedians in unserer Konzerthalle.“
Sei es Bülent Ceylan am 8. Mai, Bernd Stelter am 26. Mai oder Atze Schröder am 12. Dezember kurz vor Weihnachten, die Lachmuskeln werden in diesem Veranstaltungsjahr in der Konzerthalle Olsberg heftig trainiert werden.

Neu in diesem Jahr ist zudem die Landwirtschaftsmesse vom Hochsauerlandkreis und Waldeck-Frankenberg, die vom 18. bis 20. September stattfindet. Dazu der Ladies Day, der sein zehnjähriges Jubiläum in der Konzerthalle am 9. und 10. November begeht, sowie das HSK Tanzfestival am 16. November, der Nikolausumzug am 5. Dezember oder auch das beliebte Weihnachtskonzert der Eintracht Olsberg am 22. Dezember.

„Es sind wenig Eigenveranstaltungen in der Konzerthalle. Bei den meisten Fremdveranstaltungen sind wir Vermieter der Halle und haben so kein Risiko, da die Miete bezahlt wird“, so Wolfgang Fischer. „Das letzte Jahr war zwar sehr erfolgreich, trotzdem ist die Konzerthalle ein Zuschussgeschäft. Wir sind aber sehr dafür, für die Bürger vor Ort etwas zu machen.“

Darum hat die Stadt Olsberg auch 2024 mit ihrem spannendem Programm wieder viel für Einheimische, Buiterlinge, Urlauber, Wochenendtouristen und alle Kulturinteressierten im Angebot.

KonzerthalleIVeran2

Foto: KK

Werbung:

© Olsberg-Mittendrin
Powered by: Theme-Point