Berufskolleg Brilon „Die Mischung machts“

(0 Votes)

Brilon. Seit dem Schuljahr 2021/2022 haben Lernende am Berufskolleg Brilon die Möglichkeit, die volle Fachhochschulreife, und somit die Berechtigung, an einer Fachhochschule zu studieren, in nur zwei Jahren zu erwerben. Die Fachoberschule für Wirtschaft zeichnet sich u.a. dadurch aus, dass die Lernenden im ersten Jahr des zweijährigen Bildungsgangs nur an zwei Tage am Berufskolleg unterrichtet werden – und an drei Tagen ein Betriebspraktikum absolvieren.

Das ermöglicht es den Jugendlichen, schon während der Schulzeit ein Unternehmen bzw. einen Ausbildungsberuf intensiv kennenzulernen; dadurch verschaffen sie sich einen enormen Vorteil bei der späteren Ausbildungsplatzsuche. Die Unternehmen profitieren in ähnlicher Weise, da sie Gelegenheit haben, potenzielle Auszubildende bereits im Vorfeld eines Bewerbungsverfahrens kennenzulernen. Im zweiten Jahr vertiefen die Schüler*innen ihre theoretischen Kenntnisse und bereiten sich gezielt auf die Fachhochschulreifeprüfung vor.

Fragt man die Lernenden, die im Schuljahr 2023/2024 die Unterstufe der FOS am Berufskolleg Brilon besuchen, nach ihrer Halbjahresbilanz, so fällt diese sehr positiv aus. Justin z.B. gefällt der Wechsel zwischen Schule und Praktikumsbetrieb: „Das ist sehr abwechslungsreich, da man mal im Betrieb und mal in der Schule ist – das ist eine gute Mischung!“ Sein Mitschüler Simon hebt die Möglichkeit, direkt die volle Fachhochschulreife zu erwerben, hervor: „Man sammelt im Praktikum schon viele Erfahrungen und man kann nach Abschluss des Bildungsgangs direkt voll durchstarten, da man ja dann schon die volle Fachhochschulreife hat.“ Nick fasst zusammen: „Macht Bock!“

Für das Schuljahr 2024/2025 sind noch Plätze in der Fachoberschule für Wirtschaft am Berufskolleg Brilon frei. Eingangsvoraussetzung ist neben der Fachoberschulreife („Mittlere Reife“) ein Praktikumsvertrag, wobei die zuständigen Lehrerinnen und Lehrer am Berufskolleg Brilon die Jugendlichen gerne bei der Suche nach einem geeigneten Praktikumsbetrieb unterstützen.

Sowohl Schülerinnen und Schüler als auch mögliche Praktikumsbetriebe sind bei Interesse herzlich eingeladen, einen Beratungstermin am Berufskolleg Brilon zu vereinbaren (Tel.: 02961/945720,
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.)

BKB20

Klasse FOS23A während des Unterrichts

Foto: Stephanie Holthoff

Werbung:

© Olsberg-Mittendrin
Powered by: Theme-Point