Spendensammlung für Unwetteropfer im Landkreis Ahrweiler

Spendenaufruf1 thumbSiedlinghausen. Eigentlich wollte Susanne Brockmann aus Siedlinghausen ihre Schwester spontan in Bad Breisig, im Landkreis Ahrweiler, nach der Unwetterkatastrophe besuchen und ein paar benötigte Dinge in ihrem Auto mitnehmen. Jedoch kamen über Mundpropaganda und über die „Sozialen Medien“ so viele Spenden zusammen, dass erst das eigene Wohnzimmer, dann auch die Garage zu klein wurde.
Auch ein angebotener Sprinter war plötzlich für die wachsende Menge an Fracht nicht mehr auseichend. Und so kam es, dass eine Sammelstelle in der alten Hauptschule Siedlinghausen errichtet wurde. Zahlreiche engagierte und freiwillige Helfer sortierten die überwältigende Menge an Kleidung, Handtücher, Bettwäsche, Spielsachen, Werkzeuge und weiterem Material.  So konnten dann zwei LKWs mit jeweils 15 Tonnen Sachspenden und Hilfsgütern beladen und auf die Reise ins Krisengebiet geschickt werden. Allen Spendern, sei es direkt aus Siedlinghausen/Winterberg oder der weiteren Umgebung  gebührt an dieser Stelle schon ein riesiges Dankeschön, genauso wie den ehrenamtlichen Helfern, die tatkräftig mitangepackt haben. Die bisherigen Spenden sind teils zwischengelagert, teils aber auch sofort, je nach Bedarf,  an die betroffene Bevölkerung verteilt worden.
Nun kommt es zu einem erneuten Spendenaufruf.
Es wird nun gezielt, nach dem aus der Krisenregion rückgemeldeten Bedarf, gesammelt. Die Spenden werden erstmal vorrangig nach Bad Breisig gefahren, aber auch andere Gemeinden sollen mit den Spenden bedacht und angefahren werden.

Spendenabgabe in der alten Hauptschule Siedlinghausen
Freitag 06. August 2021 von 15:00-18:00 Uhr
Samstag 07. August 2021 von 09:00-11:00 Uhr
Adresse: Senge-Platten-Straße 10, 59955 Winterberg

Spendenaufruf2

olsberg-mittendrin e.V.
von Olsberg - für Olsberg
Copyright © olsberg-mittendrin.de

Webteam Impressum Kontakt RSS Feed Facebook Instagram