bauen in olsberg 1Bedingt durch die nicht immer gute Wetterlage (Eis und Schnee ) unter Umständen aber auch durch die nicht optimale Verlegung der Stufen und Platten samt Unterbau sah sich der Kirchenvorstand genötigt, einen Auftrag zur Erneuerung der Treppenanlage vor der Nikolaus Kirche zu erteilen. Nach eingehenden Gesprächen wurde nun die Sache angefasst.
abriss veltens 1Schon wieder wurde ein markantes Gebäude, das „Veltens Hofgebäude“ dem Erdboden gleich gemacht. Hier planen die Grundstückseigner gemeinsam mit dem Kolpingswerk eine Bildungseinrichtung für Elektro- und Kunststofftechniken. Ein Zaungast meinte bei den Abbrucharbeiten „Ganz Olsberg ist Kaputt“. Kaum bekannt ist die Historie dieser Familienstätte.

schulte schueppen 01In Olsberg wird zur Zeit an außergewöhnlich vielen Stellen gebaggert und gebaut. Einige Maßnahmen davon sind schon lange überfällig und standen auf dem Wunschzettel der Stadtvertreter und der Verwaltung ganz oben. Der schon im März 2014 abgebrannte Gasthof Schulte / Schüppen dämmerte so vor sich hin. Suchte man den Beweis einer Brandstiftung?

verschwundene hauser 1Durch Abbrand von Häusern und durch die Vielzahl von Hausabbrüchen hat sich das heutige Stadtbild ständig geändert. Im 30jährigen Krieg sind Olsberg, Drönckhausen, Duinckhausen und Bodinghausen 72 Häuser, Scheunen und Stallungen zerstört worden. In dieser Zeit (1618) ist das wohl älteste Haus in Olsberg von der Familie Pape - Viereggen erbaut worden.

unfug olsberg 1Die vor einigen Jahren auf dem hohen Olsberg errichtete Schutzhütte wurde durch Feuer vernichtet. Vieles spricht dafür, dass Vandalen ihr Unwesen getrieben haben. Gegen sieben Uhr des 20ten November wurde die Feuerwehr alarmiert, aufgrund der nicht ganz einfachen Zufahrt kamen die Wehrmänner zu spät, die Hütte brannte lichterloh. Die Bevölkerung kann es nicht fassen, dass es auf dem hohen Olsberg, dem höchsten Aussichtspunkt der Stadt, wiederholt zu solchen Schandtaten kommt.