Die Bagger räumten ab – Flächen für Neubauten

bagger raemen ab 1Unser Fotograf (KK) hat eine umfangreiche Bilderserie vom Abbruch der Häuser Blügel-Bäckerei+Cafe +Bierstube, und Bartmann Schuhhaus + div. Geschäfte erstellt (siehe Bildergalerie bei Olsberg mittendrin). Auf dem letztem Bild stand die Frage: Welche Fachwerkhäuser nehmen wir uns jetzt vor?
Dazu hörte man in kleinen Gesprächsrunden oft die Frage: Was wird denn noch alles platt gemacht?
bagger raemen ab 2
Vermutlich wird es das Haus Winterberg sein, im Oktober d.J. kommen die Bagger, oder doch nicht ? Die geplanten Bebauungen könnten also beginnen.

Schon vor einigen Jahren haben Bagger durch Abbruch Freifläche bzw. Baugrund geschaffen:
bagger raemen ab 3Haus Rosenfeld Geschäft und Wirtschaft, Susewind –Schreibwaren und Textil und Pension, Vollmer - in Verbindung mit Susewind , Pastorat – Dorfsanierung, Erste bagger raemen ab 4Schule = Haus Sonntag / Dohlen Schulklasse und Lehrerwohnung und Schreinerei, Kahle-Remmers Wohnhaus und Stallungen, Ditz-Tüneses – Hofstätte, (heute Parkplatz über der Kirche), Köster Doppelhaushälfte Wohnhaus, (heute Pfarrheim + Nikolausklause), Schulte-Schüppen Bierstube und Bäckerei und Geschäfte und z.b. Pferdebedarf und Schnitzelhaus usw. Dazu jetzt die Häuser Blügel und Bartmann.

bagger raemen ab 5Was hat sich in diesen Häusern wohl alles ereignet? Es gab gute und schlechte Zeiten. Wenn die Häuser reden könnten, dann würden wir gut zuhören.

Mögen die Investoren und die verantwortlichen Behörden einen guten Weg gehen. Aus historischer Sicht sollte die Bebauung mit „Altem“ und „Neuem“ ein harmonisches Stück vom „Neuen Olsberg“ werden.

Quellennachweis :Privatarchiv W.Rosenkranz

olsberg-mittendrin e.V.
von Olsberg - für Olsberg
Copyright © olsberg-mittendrin.de

Webteam Impressum Kontakt RSS Feed Facebook Instagram