Nr. 23 Tülmes (Schmücker, Winterberg)

Tülmes und Veltens war ein und dieselbe Stätte.

Inhaber war 1773 Heinrich, Wilhelm Kropff, gest.02.05.1775, war verheiratet mit Maria, Elisabeth Vorderwülbecke. In einer nicht bekannte Zeit war ein Tulemann aus Thülen Inhaber der Stätte. Daraus wird der „Tülmes“ abgeleitet.

Wie der Name „ Schmücker“ zugeordnet werden kann, ist laut vorliegenden Unterlagen nicht ganz klar, vermutlich durch Einheirat.

Der Name „Winterberg“ ist dagegen eindeutig durch Einheirat begründet. Der Drogist Paul Winterberg sen. und seine Frau Maria geb. Schmücker gründeten hier eine Drogerie. Nach dem Tod von Paul Winterberg jun. wurde die Drogerie noch einige Jahre von der Witwe Uschi weitergeführt.

Heute ist das Ladenlokal verpachtet. (z.Z. Elektrogerätehandel)

Frau U. Winterberg baute am Mühlhofweg auf eigenem Grund ein großes Wohnhaus. Wiesen und Felder dieser Stätte sind verpachtet, so dass der landwirtschaftliche Charakter der Stätte verloren ging.

 

tlmes3.jpgtlmes2.jpg


olsberg-mittendrin e.V.
von Olsberg - für Olsberg
Copyright © olsberg-mittendrin.de

Webteam Impressum Kontakt RSS Feed Facebook Instagram