Gedanken

Jeder, der sich die Fähigkeit erhält, Schönes zu erkennen, wird nie alt werden.
Franz Kafka
   

Im 30jährigen Krieg verließ der Verwalter Johann Schulte, verheiratet mit Elisabeth Krüper die Krüpersche Stätte und zog in Busches Stätte, auch „Büschers“genannt. Busches war aus Krüpers – Grund entstanden, unterhalb von Egens (heute wieder Bathen). Auf diesem Grund stand der Zehntspeicher. Christopher Köster kam durch Einheirat in Busches, er verkaufte 1695 das Haus wieder an Krüpers und zog nach Velmede.

 

Von dieser Stätte gibt es weder Zeichnungen noch Fotos.