Gedanken

Schön reden tut´s nicht, die Tat ziert den Mann!
(Adolph Kolping)
   

Olsberger Ansichten  

   

Extrablatt

Auch im Jahr 2016 hat sich das Berufskolleg Brilon an dem von der UNESCO 1995 ausgerufenen „Welttag des Buches“ mit einer Veranstaltung beteiligt. In diesem Jahr musste der Termin verlegt werden, da der 23. April auf einen unterrichtsfreien Samstag fiel.

Die Studierenden der Wirtschaftsfachschule des Berufskollegs Brilon präsentierten ihre Projektarbeiten am 09.April 2016 einem öffentlichen Publikum. In der bis auf den letzten Platz gefüllten Schulaula konnte Schulleiter Franz-Josef Killing unter den Zuschauern insbesondere Fachschulklassen der Berufskollegs aus Arnsberg, Lippstadt und Meschede begrüßen.

Hochsauerlandkreis/Meschede. 2015 kostete ein Pflegeplatz in Deutschland durchschnittlich 3.000 Euro monatlich. Die Finanzierung wird teilweise von den Pflegekassen und Krankenkassen übernommen, wenn eine Pflegestufe vorliegt.

Hochsauerlandkreis. 26 Schüler der Klasse 8 der Verbundschule Winterberg-Siedlinghausen informierten sich mit ihrem Klassenlehrer Georg Kroll in der Lehranstalt für Pharmazeutisch-technische Assistenten in Olsberg über die Berufe in einer Apotheke und die Arzneimittelherstellung.

Am vergangenen Wocheneden tagte der Bergwacht Bundesausschuss erstmalig in Winterberg im DRK Landesverband Westfalen-Lippe. Neben der Bundesleitung waren Vertreter aus allen Landesverbänden anwesend.

Hochsauerlandkreis. Die Schützen aus dem Sauerland machen mit beim Projekt Heimvorteil. Das vereinbarten Vertreter des Sauerländer Schützenwesens mit Landrat Dr. Karl Schneider, HSK-Wirtschaftsförderer Michael Bison und Heimvorteil-Projektleiterin Sandra Schmitt. "Ich war mir sicher, dass die Schützen dieses Projekt zur Fachkräftesicherung positiv begleiten und freue mich nun auf die Umsetzung“, so Landrat Dr. Schneider.

Hochsauerlandkreis. Die Bezirksregierung Arnsberg hat mit Verfügung vom 6. April den Haushalt 2016 des Hochsauerlandkreises genehmigt. Mit dieser Genehmigung endet die seit Anfang des Jahres geltende eingeschränkte vorläufige Haushaltsführung. Kreiskämmerer Peter Brandenburg hat jedoch am Mittwochnachmittag, 13. April, eine Haushaltssperre verfügt:

Bruchhausen. Sicherheit geht vor: Weil eine Vielzahl von Bäumen nicht mehr standsicher ist, muss die Stadt Olsberg ab Montag, 11. April, am Ortseingang von Bruchhausen in dem Waldstück, das an das Gewerbegebiet „Hammerbrücke“ angrenzt, Forstarbeiten durchführen.

Wiemeringhausen. „Dro Chonoson mot dom Kontroboss…“: Manche Dinge - wie etwa dieses Lied - ändern sich auch in vier Jahrzehnten Kindergarten-Leben nicht. Andere hingegen schon: Von der kritisch beäugten „Kinderverwahrung“ für Mütter, die angeblich partout nicht zuhause bleiben wollten bis zum heutigen modernen Pädagogik-Dienstleister, der ein ebenso fester wie flexibler Bestandteil für junge Familien ist - Anne Cramer hat die ganze Entwicklung miterlebt.

Hochsauerlandkreis/Brilon. 2015 kostete ein Pflegeplatz in Deutschland durchschnittlich 3.000 Euro monatlich. Die Finanzierung wird teilweise von den Pflegekassen und Krankenkassen übernommen, wenn eine Pflegestufe vorliegt.