Olsberger Ansichten  

   

Extrablatt

Bigge. Wenn das Drama „Nebel im August“ in die Kinos kommt, dann schauen einige Sauerländer ganz genau hin: Denn neben Filmgrößen wie Sebastian Koch, Fritzi Haberlandt oder Newcomer Ivo Pietzcker wirkten auch der Schauspieler Thorsten Senger aus Nuttlar sowie einige Bewohner aus dem Josefsheim Bigge an der Geschichte mit.

Hochsauerlandkreis. Unwetter, Bahnunglücke oder auch der Amoklauf von München machen deutlich: Kommunen beschäftigen sich aus gutem Grund mit Katastrophenszenarien und Krisenmanagement. So ist es nur konsequent, dass die Kreise im Regierungsbezirk Arnsberg im „Fall des Falles“ im Bereich Information auch grenzübergreifend zusammenarbeiten.

Hochsauerlandkreis. Bei den derzeit laufenden Schuleingangsuntersuchungen des Kreisgesundheitsamtes erhalten alle rund 2.250 Erstklässler des Schuljahres 2017/18 einen Sportgutschein. Diesen Gutschein können die Kinder bei etwa 100 Vereinen im Hochsauerlandkreis einlösen und dort ein halbes Jahr kostenlos Sport treiben. Das Projekt haben der Kreissportbund (KSB) und das Kreisgesundheitsamt gemeinsam initiiert.

Hochsauerlandkreis/Medebach. Am Donnerstag, 29. September, findet im Pflegeheim St. Mauritius-Hospital in Medebach von 19 Uhr bis 20.30 Uhr für alle Interessierten ein Vortrag über Demenz statt. Referent ist Ulrich Gerlach, Diplom-Sozialpädagoge von den LWL-Kliniken in Marsberg.

Tausende Gäste zog es am vergangenen Wochenende zum 28. Hansefest in die Neusser Innenstadt. Dichtes Gedränge gab es auch vor dem Stand der Brilon-Olsberger Delegation. Dominik Andreas (Tourismus Brilon-Olsberg): „Wir haben tolle Gespräche geführt und merken immer mehr, dass die Hansestadt Brilon als Gastgeberin der Internationalen Hansetage 2020 wahrgenommen wird!“

Südwestfalen. Die Würfel sind gefallen: Südwestfalen wird sich um die Ausrichtung der Regionale 2022 oder 2025 bewerben. Das beschlossen jetzt in gemeinsamer Sitzung Gesellschafterversammlung und Aufsichtsrat der Südwestfalen Agentur GmbH. Sie beauftragten die Geschäftsführung damit, gemeinsam mit den Akteuren aus der Region Strategie und Bewerbungskonzept zu erarbeiten.

Meschede/Hochsauerland. Zentral und hochmodern: Das neue „Zentrum für Feuerschutz und Rettungswesen“ des Hochsauerlandkreises verbindet am Standort in Meschede-Enste verschiedenste Kreiseinrichtungen unter einem Dach. Am Samstag, 17. September, wurde der Neubau seiner Bestimmung übergeben.

Winterberg. Von Glücksspielsucht Betroffene möchten darüber sprechen, wie man es schaffen kann, spielfrei zu leben. Formen des Glücksspiels sind Automatenspiele, Online-Casino, Sportwetten und vieles mehr. Wer mehrmals versucht hat, das Spielen einzuschränken oder aufzugeben, könnte schon ein Problem haben.

Olsberg-Bruchhausen. Am Donnerstagfrüh um 8.45 Uhr gehen die ersten Teilnehmer der 31. Deutschen Meisterschaft im Discgolf auf die 21 anspruchsvollen Bahnen am Sternrodt. Kurz danach findet um 10 Uhr in einer kleinen Feierstunde mit dem Schirmherrn der DM, Herrn Prof. Dr. Patrick Sensburg, MdB, die offizielle Eröffnung der Meisterschaft statt.

Bruchhausen. Immer mehr kleine Frisbees fliegen durch das Sauerland und landen klirrend in Metallkörben. Die Discgolfscheibe erobert das Sauerland. Seit Jahren wird auf der Anlage in Bad Fredeburg gespielt. In absehbarer Zeit wird in Altastenberg eine Discgolf-Anlage eröffnet und auch außerhalb der Kreisgrenzen wurde der boomende Sport entdeckt - in Kallenhardt auf dem Gelände des Biker Parks soll auch eine Anlage entstehen.