Südwestfalentag 2017 der Jungen Union

Bad Sassendorf. Auf dem Südwestfalentag der Jungen Union im Landwirtschaftszentrum Haus Düsse wurde der 31jährige Dr. Bernd Schulte aus Meschede mit erneut 100% der Stimmen als Vorsitzender des JU-Bezirks bestätigt. Er wird damit dem gut 4.500 Mitglieder starken Verband für zwei weitere Jahre vorstehen.
In seinem Bericht legte Schulte neben einem Ausblick auf die Bundestagswahl vor allem einen regionalen Fokus: „Zu den Zielen der Jungen Union Südwestfalen gehört vor allem, unsere Region weiterhin lebens- und liebenswert zu gestalten.“ Der Koalitionsvertrag zwischen CDU und FDP in Nordrhein-Westfalen biete dafür zahlreiche gute Vorhaben und Ansätze. Wichtig sei es jetzt, sich weiterhin für eine angemessene Berücksichtigung Südwestfalens einzusetzen. So zählen zu den Schwerpunktthemen für die kommende Amtszeit neben Wirtschaft, innerer Sicherheit und Bildung für die Junge Union vor allem der Infrastrukturausbau, auch im Hinblick auf die Breitbandversorgung des ländlichen Raums, sowie die Kommunalfinanzierung. Zudem ist es den Südwestfalen wichtig, die einzigartige Mittelgebirgslandschaft nicht durch einen ausufernden Ausbau der Windkraft zu zerstören. Die Forderung nach einem Mindestabstand von 1.500m zur Wohnbebauung unterstützt die Junge Union Südwestfalen daher ausdrücklich.
Ebenso will die JU die Regionale 2025, deren Startschuss im kommenden Jahr fallen soll, intensiv begleiten: „Wir freuen uns sehr, dass bei der Regionale vor allem der Fokus auf die junge Generation und ihre Themen – allen voran Digitalisierung – gelegt werden soll. Hier einen Entwicklungssprung zu machen, wird für Südwestfalen von enormer Bedeutung sein“, so Bernd Schulte.
Für den weiteren Vorstand stand neben einigen erfahrenen JU’lern ein junges Team zur Wahl.  Als stellvertretende Vorsitzende wurde Helena Böckmann (Soest) mit 98% sowie Johannes Winkel (Kreuztal) mit 96% gewählt. Neue Geschäftsführerin ist Sandra Wahle (Olsberg) mit einem Ergebnis von 100%. Ann-Sophie Siebert (Olpe) erhielt bei der Wahl zur Schriftführerin 98%, ebenso Birte Hackbarth (Menden) als neue Pressesprecherin.
Ergänzt wird der Vorstand durch die Beisitzer Marius Dicke (Anröchte), Dennis Grosche (Meschede), Niklas Hartwig (Lüdenscheid), Victoria Honsel (Möhnesee), Lukas Kraft (Brilon), Franziska Schütte-Sökeland (Schmallenberg), Jan Radix (Altena), Torben Rassenhövel (Lippstadt), Maximilian Völkel (Lennestadt), Robin Vollmer (Bad Sassendorf) und Björn Wollmeier (Siegen).
Neben dem lokalen CDU-Kandidaten für den Bundestag, Hans-Jürgen Thies, freute sich die Junge Union über Grußworte der südwestfälischen Landtagsabgeordneten Jörg Blöming MdL, Heiner Frieling MdL und Marco Voge MdL sowie die der JU-Bezirksvorsitzenden aus dem Mittelrhein Romina Plonsker MdL und Lars Wilhelm Brakhage aus Ostwestfalen-Lippe. Mit Sven Ladeck und Simon Geerkens konnte sich die Junge Union Südwestfalen auch über Gäste aus dem Niederrhein sowie Aachen freuen.

Gesamtvorstand
Der neu gewählte Gesamtvorstand
Weitere Berichte unter "Aktuelles".

Gedanken

An 4 Wochenenden eine Kerze brennt.
4 Wochen lang ist der Advent.
Nach 4 Wochen ist man endlich bereit,
für die schöne Weihnachtszeit.

Wetter in Olsberg


olsberg-mittendrin e.V.
von Olsberg - für Olsberg
Copyright © olsberg-mittendrin.de

Webteam Impressum Kontakt RSS Feed Facebook Instagram