"Mein Südwestfalen" in neuem Wimmelbuch entdecken

artikelbild regionalesSüdwestfalen. Die erste Auflage ist längst vergriffen: Nun ist im Verlag J.P. Bachem Editionen das neue und überarbeitete Wimmelbuch "Mein Südwestfalen" erschienen. Auf fünf bunten Doppelseiten können Kinder und auch Erwachsene die Region Südwestfalen in charmanten und witzigen Illustrationen entdecken: Orte, Sehenswürdigkeiten, Besonderheiten, aber auch Produkte, die aus der Region kommen. Die Südwestfalen Agentur hat das Wimmelbuch konzipiert – in enger Zusammenarbeit mit den fünf Kreisen und den 59 Städten und Gemeinden.
Ein Pinguin auf der Skisprungschanze in Winterberg, turbulentes Treiben rund um die Möhnesee-Staumauer, weltbekannte Spielzeug-Autos aus Lüdenscheid, der berühmte Alte Flecken in Freudenberg und E-Ladestecker aus Kirchhundem für ganz Europa – sie alle sind zu finden im neuen Wimmelbuch "Mein Südwestfalen". Das Buch lädt mit vielen Details dazu ein, sich das Leben zwischen Siegen-Wittgenstein, Sauerland und der Bördelandschaft im Kreis Soest einmal genauer anzusehen: Landschaft und Natur, Menschen und Tiere, Veranstaltungen und Produkte.
Schon die Kleinsten sollen Südwestfalen entdecken
"Schon den kleinsten Menschen in der Region möchten wir zeigen, was alles zu Südwestfalen gehört und was es hier zu entdecken gibt. Und das ist eine Menge", sagte Marie Ting, Leiterin des Regionalmarketing Südwestfalen. An dem Wimmelbuch hat die Südwestfalen Agentur bis zur Fertigstellung über ein Jahr gearbeitet – in enger Abstimmung mit den fünf Kreisen Südwestfalens und den 59 Städten und Gemeinden, den beiden Tourismusverbänden Sauerland und Siegerland-Wittgenstein sowie den Naturparken in Südwestfalen.
Eigentlich sollte das Wimmelbuch einer breiten Öffentlichkeit auf der Frankfurter Buchmesse vorgestellt werden. Aufgrund der Pandemie ging das für den herausgebenden Verlag J.P. Bachem Editionen leider nicht.
Für das Wimmelbuch arbeitete der Verlag erneut mit Illustrator Andreas Ganther zusammen. Um das Stadtleben in Lüdenscheid richtig darzustellen, fuhr Ganther in den Märkischen Kreis und machte sich mit André Westermann vom Stadtmarketing vor Ort ein Bild. Die gezeichnete Doppelseite gehört genauso zu den Neuerungen wie das neu gestaltete Siegufer in Siegen oder autonom fahrende Busse in Drolshagen und Lennestadt.
"Das Wimmelbuch zeigt, dass sich die Region seit der ersten Ausgabe vor rund zehn Jahren verändert hat, weil völlig neue und auch digitale Facetten hinzugekommen sind", sagte Hubertus Winterberg, Geschäftsführer der Südwestfalen Agentur. "Wer im Wimmelbuch auf Entdeckungsreise geht, findet dafür einige Beispiele. Die Region hat sich durch die Regionale 2013 an manchen Stellen gewandelt und wird es auch durch die REGIONALE 2025. Auch dank Isabel und Hendrik. Sie sind zwei wiederkehrende Figuren im Wimmelbuch und stehen stellvertretend für junge Menschen in der Region, die in der Jugendkonferenz und Denkwerkstatt UTOPiA helfen, Südwestfalen positiv weiterzuentwickeln."
Das Wimmelbuch "Mein Südwestfalen" ist bei J.P. Bachem Editionen erschienen und kostet 14,95 Euro. Ab sofort ist es im Buchhandel zu finden, aber auch im Südwestfalen-Shop erhältlich: www.swf-shop.com
 
Wimmelbuch2
Im neuen und überarbeiteten Wimmelbuch "Mein Südwestfalen" gibt es viel über die Region zu entdecken.
Foto: Dorothée Sangermann / Südwestfalen Agentur

olsberg-mittendrin e.V.
von Olsberg - für Olsberg
Copyright © olsberg-mittendrin.de

Webteam Impressum Kontakt RSS Feed Facebook Instagram