Evaluierung des Sauerland-Herbstes liegt vor

artikelbild regionalesHochsauerlandkreis. Die zentralen Ergebnisse der Evaluierung "20 Jahre Internationales Brass-Festival Sauerland-Herbst – Besucherbefragung 2019" überzeugen: 99,8 Prozent der Befragten gaben an, dass sie die Veranstaltungsreihe ihren Freunden und Bekannten weiterempfehlen und 99,9 Prozent würden den Sauerland-Herbst noch einmal besuchen.
Im Kulturausschuss am 25. August 2020 stellte Prof. Dr. Anne Jacobi von der Fachhochschule Südwestfalen die Ergebnisse der Evaluierung zum Sauerland-Herbst 2019 vor. Ziel der Studie war es herauszufinden, inwieweit die Besucherinnen und Besucher des Festivals zufrieden mit den angebotenen Leistungen sind und welche Wünsche und Bedürfnisse sie darüber hinaus haben. Die Befragung fand während des Festivals 2019 statt und wurde durch die FH Meschede durchgeführt. Dazu wurden standardisierte Fragebögen auf allen Besucherplätzen ausgelegt und Interviews geführt.
"In den letzten Jahren haben ausverkaufte Konzerte und zahlreiche Ticketverkäufe gezeigt, dass sich der Sauerland-Herbst zu einem angesehenen und beliebten Festival etabliert hat. Anhand der Evaluierung und den Verbesserungsvorschlägen haben wir nun konkrete Zahlen und können die Konzerte stetig weiterentwickeln", sagte Landrat Dr. Karl Schneider zu den Evaluierungsergebnissen.
3085 Ergebnisse und Verbesserungsvorschläge  
Insgesamt gab es mit 3085 Ergebnissen eine hohe Beteiligung an der Umfrage. Im Festivaljahr 2019 kamen die Besucher zu 78,5 Prozent aus dem Sauerland und 21,5 Prozent waren Nicht-Sauerländer. Für 84,8 Prozent sind die auftretenden Ensemble und Künstler maßgeblich für den Konzertbesuch und für 35,1 Prozent ist auch der Veranstaltungsort wichtig. Gut 2/3 der Befragten besuchen mehr als ein Konzert im Festival. "Die Verbesserungsvorschläge bezogen sich auf bestimmte Ensemblewünsche, mehr Workshops, stärkere Kommunikation der Konzerte und jüngere Konzertbesucher möchten über Social Media aufmerksam gemacht werden", erläutert Prof. Dr. Anne Jacobi die Ergebnisse.
Sauerland-Herbst 2020 mit zehn Konzerten und Hygieneauflagen
"Wir freuen uns, dass die aktuelle Coronaschutzverordnung einen Sauerland-Herbst 2020 zum heutigen Stand zulässt. Im geplanten Zeitraum vom 3. Oktober bis 31. Oktober 2020 kann das Brass-Festival mit reduzierten zehn Konzerten stattfinden", so Prof. Thomas Clamor, künstlerische Leiter des Sauerland-Herbst. Das aktuelle Programm sowie die Möglichkeit zur Ticketreservierung finden Sie unter  www.sauerland-herbst.de

olsberg-mittendrin e.V.
von Olsberg - für Olsberg
Copyright © olsberg-mittendrin.de

Webteam Impressum Kontakt RSS Feed Facebook Instagram