Verabschiedung BK Abiturientinnen und Abiturienten 2019

artikelbild regionalesAm Samstag, den 29.06.2019, feierten die Abiturientinnen und Abiturienten des Berufskollegs Brilon für Wirtschaft und Verwaltung bei sonnigem Wetter ihr bestandenes Abitur. Die Schülerinnen und Schüler hatten Ihre Familien, Lehrer und Freunde am Samstagabend ins Kolpinghaus Brilon eingeladen, wo nach einem Sektempfang der offizielle Teil, unter dem Motto „Mahatma Abi, Mahatma’s nicht“, begann.
Franz-Josef Killing, der Schulleiter des Berufskollegs, eröffnete das Programm mit einer Rede, in der er allen Abiturientinnen und Abiturienten herzlich zu ihrem Abitur gratulierte. Er machte darauf aufmerksam, dass nun die Zeit für sie gekommen ist, in der es wichtig ist aufmerksam zu sein und seine Meinung zu sagen, um in der Zukunft etwas verändern zu können. Nach einem musikalischen Beitrag von Lina Honekamp, einer der Abiturientinnen, am Klavier hatten auch die Klassensprecherin, Corinna Werner, und ihr Vertreter, Joe Max Schirmak, die Möglichkeit ein paar Worte an die Gäste und ihre Lehrer zu richten. Sie stellten fest, dass sie an diesem Abend bei der Reise des Lebens einen wichtigen Zielbahnhof erreicht haben und blickten auf die gemeinsamen Erlebnisse der gemeinsamen drei Jahre zurück. Danach dankten die beiden Moderatoren des Abends, Lina Quick und Justus Wehning, ihren Lehrerinnen und Lehrern für ihre gute Arbeit und die schöne Zeit am Berufskolleg. Einige Lehrerinnen und Lehrer erhielten sogar ein kleines Geschenk von ihren nun ehemaligen Schülerinnen und Schülern. Natürlich durfte auch eine Rede der Klassenlehrerin Mechthild Helle nicht fehlen. In einer lockeren und lustigen Rede blickte auch sie auf die vergangene Zeit mit ihren Schülerinnen und Schülern zurück und gab zu, dass es ihr nicht so leichtfällt, sie gehen zu lassen. Trotz aller Strapazen, die die Schulzeit am Berufskolleg mit sich brachte, sei aus einer Gruppe Fremder eine kleine Familie geworden. Nach einer Diashow mit den besten Bildern der gemeinsamen Zeit kam der Höhepunkt des Programms: die langersehnte Übergabe der Abiturzeugnisse. Die vier Besten des Jahrgangs, bei denen eine 1 vor dem Komma stand, wurden für ihre sehr guten Leistungen mit einem Gutschein vom Förderverein des Berufskollegs Brilon belohnt. Besonders geehrt wurde die sehr engagierte Schülersprecherin Corinna Werner, die außerdem einen Schnitt von 1,2 erzielt hat. Die Schülerinnen und Schüler, die sich außerdem eine freiwillige Englischprüfung abgelegt haben, um ihre Sprachkenntnisse auf einem gewissen Niveau zertifiziert zu bekommen, erhielten ebenfalls ihre Zertifikate.
Im Anschluss folgte der gemütliche Teil des Abends. Nach dem Essen konnte auf das bestandene Abitur angestoßen werden und der Abend auf Bildern verewig werden. Es wurde noch bis weit in die Nacht ausgiebig mit allen Gästen gefeiert.
Folgende Schülerinnen und Schüler erhielten das Zeugnis.
Ayhan, Erez, Blüggel, Jonas, Breidenbach, Maximilian, Cavdar, Bera, Esteves Ribeiro, Inês, Grauer, David, Guzik, Jonas, Honekamp, Lina, Isufi, Arlind, Jakobi, Maximilian, Klärner, Marc, Nicholas, Justin, Paschtalka, Alexander, Quick, Lina, Scherwing, Marcel, Schirmak,Joe Max, Siebertz, Tim, Thiele, Martin, Wehning, Justus, Werner, Corinna, Witteler, Falk.

Jahrgangsbesten2

olsberg-mittendrin e.V.
von Olsberg - für Olsberg
Copyright © olsberg-mittendrin.de

Webteam Impressum Kontakt RSS Feed Facebook Instagram