"Loyal und kritisch zugleich"

Hildegard und Karl Metten 

Karl Metten in verdienten Ruhestand verabschiedet

 

"Das war's!" Kurz und knapp brachte Karl Metten selbst seinen Abschied aus dem Berufsleben auf den Punkt.

Mit einer offiziellen Verabschiedung sowie einem Umtrunk mit geladenen Gästen wurde der "zweitwichtigste Funktionsträger" - wie Elmar Reuter es formulierte - in der vergangenen Woche im Zuge der Ratssitzung noch einmal gebührend gewürdigt.

Bürgermeister Reuter schaute noch einmal auf das berufliche Wirken seines "allgemeinen Vertreters" zurück, der 48 Jahre lang "engagierte Arbeit zum Wohle unserer Stadt" erbracht habe. 1961 im Amt Bigge begann diese Arbeit, die Metten u.a. zum Bauamtsleiter und zum stellv. Stadtdirektor werden ließ. Seit 1994 war er nun als Stellvertreter Reuters tätig, in den letzten Jahren außerdem zusammen mit Andreas Rüther als Geschäftsführer der Touristik und Stadtmarketing GmbH.

Dem "immer guten Gesprächspartner" vor allem im Kontakt mit den Bürgern dankte Elmar Reuter noch einmal sehr herzlich. Nachfolgerin Elisabeth Nieder wünschte er gutes Gelingen.

Ein besonderer Dank ging auch an Mettens Familie, die zu dem kleinen Festakt ebenfalls anwesend war. Gerade sein Ehefrau Hildegard habe vieles mitgetragen - nur so sei es möglich einen solchen Job zu machen, so Reuter.

Neben zahlreichen Gratulanten aus Politik, Kirche und persönlichem Umfeld gratulierte und dankte auch Franz Schrewe für den Zweckverband der VHS "für ausgezeichnete Arbeit" dem Vorsitzenden der vergangenen 15 Jahre. Auch in diesem Amt wird Elisabeth Nieder die Nachfolge antreten.

Der "Jungpensionär" Metten wünschte ihr eine "glückliche Hand" und "meinem Olsberg ein herzliches Glück auf!" Auch darauf wurde beim anschließenden Empfang noch einmal angestoßen.

 

Verabschiedung 

 

"Begabt, zeigt reges Interesse, muss sein Wissen aber vertiefen." Bürgermeister Elmar Reuter (li.) zitierte mit Augenzwinkern aus einem sehr frühen Zeugnis Karl Mettens (2. v. re.) und bescheinigte ihm dieses Wissen in 48 Jahren mehr als vertieft zu haben. An Karl Mettens Seite: links seine Ehefrau Hildegard, rechts seine Nachfolgerin Elisabeth Nieder.


olsberg-mittendrin e.V.
von Olsberg - für Olsberg
Copyright © olsberg-mittendrin.de

Webteam Impressum Kontakt RSS Feed Facebook Instagram