Olsberg-Mittendrin wird zehn Jahre

Team2007Am 31. Oktober 2017 jährt es sich zum zehnten Mal, dass die mittlerweile auch über Olsbergs Stadtgrenzen hinaus bekannte Internet-Seite www.olsberg-mittendrin.de für den Ortsteil Olsberg online ging. Heiner Brambring als organisatorischer Leiter ist von Beginn an treibender Motor, der auf ein engagiertes Team, das zum größten Teil ebenfalls seit zehn Jahren dabei ist, zurückgreifen kann.
Ein Erfolg muss natürlich mit Zahlen belegbar sein. Waren 2007 im Schnitt 73 Besucher pro Tag auf der Homepage, so sind es in diesem Jahr bis Ende September mit 385 mehr als fünfmal so viele.
Besondere „Highlights“ im Jahresverlauf sind regelmäßig die Bildergalerien anlässlich von publikumswirksamen örtlichen Veranstaltungen. Das Schützenfest führt alljährlich zu riesigen Besucherzahlen, gefolgt von den Karnevalsveranstaltungen und dem in den letzten Jahren hinzugekommenen Oktoberfest. Im Anschluss kommt es mittlerweile zu über 2000 Seitenaufrufen pro Tag. Dies ist sicherlich ein Verdienst der beiden „Hausfotografen“ Klemens Kordt, ebenfalls ein Aktiver der ersten Stunde, und Andreas Weller, der seit einigen Jahren das Team verstärkt. Beiden gelingt es immer wieder ihre Liebe zum Hobby Fotografie beim Betrachten ihrer Bilder zu veranschaulichen. Mehr als 11 Millionen Klicks in der Bildergalerie sprechen eine eindeutige Sprache.
Beim Stöbern durch das Gästebuch von Olsberg-Mittendrin fällt auf, dass viele, ich nenne sie mal „Exil-Olsberger“ die Homepage nutzen, um den Kontakt mit der alten Heimat zu pflegen. Besucher aus 5833 Städten und aus 145 Ländern haben bis Anfang Oktober 2017 die Seite in insgesamt 904.733 Sitzungen besucht. Beeindruckende Zahlen!
Auch die örtlichen Vereine, Unternehmen und Institutionen haben Olsberg-Mittendrin als wichtiges Standbein für die Informationsweitergabe entdeckt. Für fast jede Veranstaltung findet der interessierte Leser nähere Infos und Ansprechpartner. Rolf-Peter Kahle und Walter Dörr zeichnen sich für die aktuelle Berichterstattung und die Pflege des Kalenders verantwortlich.
Wilfried Rosenkranz sorgt für die besondere Note von Olsberg-Mittendrin im Vergleich zu anderen Orts-Homepages. Über die Jahre hat er unter der Rubrik „Historisches“ zahlreiche fundiert recherchierte Berichte über Olsbergs historische Vergangenheit zusammengetragen. Die Bandbreite der Artikel reicht vom Sauerländer Kartoffelbraten, über Olsberger Hof- und Betriebsstätten bis zum Rückblick auf die Mondlandung.
Natürlich braucht eine solche Internetseite neben der wichtigen inhaltlichen Arbeit auch Fachleute im Hintergrund. Die einen sorgen dafür, dass in Zeiten von rasendem technischen Fortschritt die Seite immer auf einem aktuellen Stand gehalten wird. Hier gebührt Hendrik Brambring und Daniel Dinkel ein besonderer Dank. Willi Köster ist der „Finanzminister“, denn ohne die Einnahmen von Sponsoren und durch Werbung wäre das Betreiben der Internet-Seite erst gar nicht möglich.
Dank, das ist das Stichwort. Als regelmäßige Nutzerin der Homepage möchte ich mich im Namen von sicherlich vielen weiteren Olsbergern bedanken für die vielen Stunden der Arbeit, die von den Ehrenamtlichen bisher in die Seite gesteckt wurden, für das Herzblut und das Engagement. Dass diese Begeisterung für lokale Berichterstattung auch nach zehn Jahren noch vorhanden ist, ist der Seite anzumerken und spiegelt sich in den kontinuierlich steigenden Besucherzahlen wider. Wir lassen uns alle gerne überraschen, was das Web-Team in den nächsten zehn Jahren noch alles auf die Beine stellen wird.

Team2017
Webteam 2017
Fotos: KK

olsberg-mittendrin e.V.
von Olsberg - für Olsberg
Copyright © olsberg-mittendrin.de

Webteam Impressum Kontakt RSS Feed Facebook Instagram