Olsberger Ansichten  

   
Gaum2Erfreuliche achtmal standen die Leistungsturnerinnen des TSV Bigge-Olsberg bei den diesjährigen Gaumeisterschaften in Fröndenberg auf dem Treppchen. Ausrichter der sportlichen Veranstaltung im Sauerländer Turngau war am Samstagnachmittag der TV Jahn Fröndenberg.
Insgesamt 40 Leistungsturnerinnen aus den Vereinen TV Belecke, TV Brilon, TV Jahn Fröndenberg sowie dem TSV Bigge-Olsberg gingen pünktlich um zehn Uhr nach der Kampfrichterbesprechung an die Geräte, um ihr Können in der Leistungsklasse zwei (LK2) und Leistungsklasse vier (LK4) unter Beweis zu stellen.
Es galt auf dem großen Wettkampf drei Wochen vor den Herbstferien in olympischer Reihenfolge am Spannbarren, Schwebebalken, Boden und Sprungtisch die hart trainierten Küren vorzuturnen und von den jeweiligen Kampfgerichten bewerten zu lassen. Für die Turnerinnen des TSV Bigge-Olsberg bedeutete das, die hervorragenden Leistungen aus dem Vorjahr zu unterstreichen und entsprechend die Goldmedaillenplätze zu verteidigen.
Direkt zu Wettkampfbeginn zeigten die erprobten Sportlerinnen dann auch, dass sie ihrem hervorragenden Ruf im Gau gerecht wurden. Die jungen als auch alten Leistungsturnerinnen setzen sich schnell weit nach vorne an die Spitze und bewiesen einmal mehr, dass sich intensives Training bezahlt macht. Nach zweieinhalb Stunden, der Wettkampf verlief unter optimalen Bedingungen, standen dann auch die neuen bzw. alten Gaumeisterinnen fest.
Im Jahrgang 00/01 siegte Jenny Schulz leistungsstark in der LK2 mit 46 Punkten. Platz zwei auf dem Treppchen ging an Laura Hesse mit 45,2 Punkten und Platz vier mit 44,2 Punkten an Kathrin Patzsch.
In der Altersklasse 02/03 belegte Pia Gnad souverän mit 46,7 Punkten Platz zwei. Der dritte Platz auf dem Podest ging mit 44,9 Punkten an Meike Herbrandt, die mit einer Wertung von 13,6 Punkten die beste Bodenübung des Tages zeigte.
Ähnlich erfolgreich verlief der Wettkampf für die Turnerinnen in der LK4. Im Jahrgang 04/05 belegte Sina Stanke mit 45,6 Punkten Platz zwei und Emily Friesen mit 45,2 Punkten Platz drei. Liv Hagen stand im Jahrgang 06/07 mit 45,4 Punkten auf dem zweiten Podestplatz, Sarah Normann errang mit 34,2 Punkten Platz vier und Lorina Schmidtke mit 32,2 Punkten Platz fünf. Den Gaumeistertitel in der Altersklasse 08 erturnte sich Laura Normann mit 39,2 Punkten.
Für die Leistungsturnerinnen des TSV Bigge-Olsberg bedeuteten die Gaumeisterschaften 2017 wieder ein Erfolg auf der ganzen Linie. Stolz und wohlverdient können sich die Turnerinnen mit ihren Trainerinnen Barbara Richter und Claudia Metten nun weiter auf die Bezirksmeisterschaften und die Relegation vorbereiten.
   
Weitere Berichte unter "Aktuelles".