11. Motorrad- und Openair-Festival von Erfolg gekrönt

MM1Das beliebte Motorradfestival in Olsberg war am vergangenen Wochenende wieder Mekka für zahlreiche Motorradfans aus ganz Deutschland und den angrenzenden Ländern. Jede Menge „harte Jungs“ kamen in Kutte und auf ihren heißen Öfen in ganzen Scharen schon in den frühen Morgenstunden angefahren, um an allen drei Tagen viel zu erleben.
Das Wetter spielte trotz schlechter Prognosen mit und die Stiummung war hervorragend, denn das Programm auf dem inzwischen elften Motorrad- und Openair-Festival in der Sauerländer Kleinstadt ließ keine Fragen offen. Wer etwas erleben wollte, der war hier genau richtig. Das bunte Spektakel hatte für die Biker und Motorradfans auf ihren laut knatternden Öfen aber auch so einiges an Action, Attraktionen und Neuem zu bieten.
Auf dem 15.000 Quadratmeter großen Messegelände rund um die Konzerthalle gab es für Groß und Klein, Jung und Alt viel zu entdecken, sehen, auszuprobieren und zu kaufen. Alle Hersteller und Zulieferer, die in der Bikerszene Rang und Namen haben, waren mit ihren heißen „Kisten“ und Produkten rund um das Motorrad vertreten. Die Palette reichte dabei wie auch in den Jahren zuvor von den neuesten und schnellsten Motorrädern über Reifen, Premium Helme, Lederkombis, Stiefel,
T-Shirts, Mützen, Neu- und Gebrauchtteile, speziellen Pflegeprodukten für Motorrad, Kleidung und Stiefel, bis hin zum dicken Silberschmuck für die Kuttenträger.
Wem das nicht reichte, der konnte am Stand von Kawasaki, Yamaha, Suzuki oder auch Ducati Probefahrten durch die Sauerländer Terpentinenlandschft buchen, denn das war nicht nur gestattet sondern ausdrücklich von den Ausstellern erwünscht. Die blitzblank polierten Oberflächen der Motorräder strahlten mit der Sonne um die Wette und zogen so manchen begehrlichen Blick auf sich. Wer da seine Hände nicht mehr im Zaum halten konnte und das glattlackierte Zweirad streicheln sowie „aufbocken“ musste, der hatte jede Menge Möglichkeiten, sich auszuprobieren.
Dazu ausführliche Beratungen an allen Ständen, Gratiswaschaktionen, American Bullriding, Live-Musik durch Dark Train oder zur Entspannung ein kühles, frisch gezapftes „Blondes“ kombiniert mit einer Mantaplatte mit Cetchup und Mayo. Für jeden war das entsprechende im Programm.
Testfahrten, sowie ein tolles, gut besuchtes Openair-Festival am Samstagabend, rundeten das abwechslungsreiche und bunte Programm ab.
„Das Wochenende ist super gelaufen und das Wetter hat mitgespielt. Alle drei Tage waren rund um die Uhr sehr gut besucht. Aussteller als auch Besucher waren gleichermaßen begeistert von unserer Veranstaltung“, lautete das abschießende Fazit von Frank Höhle, Veranstalter und Eventmanger der Konzerthalle Olsberg.
Das elfte Motorrad- und Openair-Festival war eine Messe, die den Motorradfans, Besuchern und Urlaubern als auch Einheimischen gleichermaßen die Freude am Motorradfahren näherbrachte und jede Menge Spaß und Unterhaltung auf höchstem Niveau bot.
 
Weitere Bilder finden Sie hier

MM2
Fotos KK

olsberg-mittendrin e.V.
von Olsberg - für Olsberg
Copyright © olsberg-mittendrin.de

Webteam Impressum Kontakt RSS Feed Facebook Instagram