U16 Ligakampftag 2017 in Olsberg

Kod kampf1Über sechs Stunden lang trugen elf Mannschaften 17 spannende Ligakämpfe in der Olsberger Realschulhalle aus. Kodokans Kampfgemeinschaft behauptet sich Zuhause mit Sieg und Niederlage auf Tabellenplatz 4! Der Kodokan Olsberg war am 20.05. Ausrichter der zweiten Ligarunde der U16 Bezirksliga Arnsberg. Drei weibliche und acht männliche Mannschaften aus dem Bezirk Arnsberg kämpften um Tabellenplätze und um die Qualifikation zum Jugendpokal auf Landesebene.
Die Olsberger Mädchen waren in einer Kampfgemeinschaft zusammen mit dem Tus Oeventrop bei diesem Heimkampf vertreten und hatten nach dem Rückzug der Mannschaft aus Höntrop zwei Begegnungen gegen SUA Witten und BSC Linden vor der Brust. In der ersten Partie kämpften unsere Mädels gegen Linden fast wie im Rausch. Von Beginn an fiel ein Punkt nach dem nächsten an das Heimteam, sodass es zur Halbzeit bereits 5 zu 0 für Olsberg/ Oeventrop stand. Lara Schöller, Anna Drinhaus, Luca Horn und Lana Bonito siegten vorzeitig, Paula Köster verteidigte zwei Wazaari Wertungen zum Sieg nach voller Kampfzeit. In der Rückrunde startete Linden zunächst mit einem Sieg zum 1 zu 5 Anschluss. Anna Drinhaus machte nachfolgend aber alle Lindener Hoffnungen mit einem schnellen Punktgewinn zunichte. Auch Luca Horn, Franziska Dietrich und Paula Köster gewannen die verbleibenden Rückkämpfe vorzeitig und sorgten gemeinsam für den furiosen 9 zu 1 Endstand für unsere Kampfgemeinschaft.
Im zweiten Kampf gegen den haushohen Favoriten aus Witten fielen die Punkte leider ebenso deutlich auf der gegnerischen Seite. Allerdings spiegelt das Endergebnis von 1 zu 9 gegen Olsberg/ Oeventrop in keiner Weise die gezeigte Leistung wieder. Unsere Mädchen zeigten in jeder Phase einen leidenschaftlichen Kampf und konnten die starken Wittener oft an den Rand eines Punktverlustes bringen, die am Ende zwar verdient, jedoch deutlich zu hoch siegten. Ebenso ungebrochen blieben jederzeit die Moral und die Stimmung im Heimteam. Mit diesem Resultat beendete die Kampfgemeinschaft Olsberg/ Oeventrop ihre erste U16 Ligasaison auf einem guten 4. Platz! Auch Teamtrainer Stefan Drinhaus und Thorsten Schöller waren insgesamt zufrieden mit “ihren Mädels”.
Nach den Kämpfen der Mädchen startete der Kampfbetrieb der Jungen, bei dem Olsberger Judoka allerdings nicht vertreten waren. Aus dem heimischen Judokreis war der Werler TV am Start, der am Ende des Tages einen sehr guten 3. Tabellenplatz erobern konnte. Der insgesamt sechsstündige Kampfbetrieb auf zwei Matten verlangte den Sportlern und den Organisatoren in der dafür nicht sehr geräumigen Olsberger Realschulhalle alles ab. Am Ende des Tages war die Veranstaltung dennoch überwiegend reibungslos verlaufen und alle Verantwortliche zogen ein positives Resume! Der Kodokan Olsberg ist stolz auf seine sportliche und organisatorische Leistung, sagt herzlichen Glückwunsch an unsere Mädels und einen besonderen Dank an alle zahlreich mitwirkenden Helfer!!!
 
Kod Mann2
v.r.n.l. oben - Thorsten Schöller, Lara Schöller, Christin Fiedler, Paula Köster, Karlotta Griese, Stefan Drinhaus; unten - Franziska Dietrich, Luca Horn, Anna Drinhaus, Lana Bonito

olsberg-mittendrin e.V.
von Olsberg - für Olsberg
Copyright © olsberg-mittendrin.de

Webteam Impressum Kontakt RSS Feed Facebook Instagram