Olsberger Ansichten  

   
LD1Livestyle in pink lautete am vergangenen Wochenende wieder das Motto auf dem Ladies Day in der Olsberger Konzerthalle. Nach der offiziellen Eröffnung auf dem pinkfarbenen Teppich durch Bürgermeister Wolfgang Fischer, konnten die zahlreichen Besucher von nah und fern auf der Messe von Frauen für Frauen zwei Tage lang viel erleben.
Fast 100 Aussteller aus dem Sauerland, dem Ruhrgebiet, Rheinland und Münsterland präsentierten an ihren wunderschön dekorierten Ständen ihr breit gefächertes Angebot. So manches Frauen- und auch Männerherz schlug bei der Auswahl und den Messepreisen höher. Auf dem Ladies Day gab es neben der neuesten Frühjahrs- Sommerkollektion für Damen und Kinder, Herrenmode, Braut- und Abendmoden, schicke Handtaschen, individuellen Schmuck, Zaubersteine für die Küche, wunderschöne Dekorationen und Möbel für den Wohnbereich oder die neuesten Stylinggeräte für die Haare. Wer Lust auf ein Permanent Make-up, ein neues Piercing oder Tattoo, eine schicke Frisur, Gesundheits- und Ernährungstipps, eine Massage oder schnelle Autos hatte, der war auf der besonderen Frauenmesse genau richtig. Gartenmöbel und Anregungen zum Thema Garten und Gestaltung, Reisen sowie die neuesten Sportgeräte vervollständigten das große Angebot im Innen- als auch Außenbereich.
Aber nicht nur das Auge wurde in der Konzerthalle Olsberg verwöhnt. Auch jede Menge kulinarische Köstlichkeiten oder ein leckerer Cocktail und Sekt zwischendurch trugen dazu bei, die Gäste zu begeistern.
Das bunte Rahmenprogramm mit Tanzvorführungen und Attraktionen für Kinder sowie der Auftritt von Cilly Alperscheidt mit seinen Sauerländer Weisheiten begeisterte Groß und Klein, Jung und Alt gleichermaßen. Das absolute Highlight auf dem vierten Ladies Day in Folge in der Konzerthalle war die 60-minütige Modenschau am Samstagabend, bei der Akzente, Damenmoden Völlmecke sowie Compact Sport & Spiel aus Olsberg, Braut- und Abendmoden SOHO aus Lippstadt, byzille aus Winterberg, moa aus Warstein und der Herrenausstatter EUNOVA aus Medebach ihre Modells heiß gestylt auf den pinken Laufsteg schickten. Ein Augenschmaus, der Frau und Mann gleichermaßen erfreute und für jede Menge Beifall sorgte.
Das abschließende Resümee von Anja Hester, Veranstalterin der Ladies Event GbR lautete: „Es war viel Arbeit hinter den Kulissen, aber es hat sich absolut gelohnt. Die Stände der Aussteller waren wieder einmalig schön. Es gab jede Menge tolle Gespräche und die Modenschau war noch nie so gut wie in diesem Jahr. Das hat einfach nur Spaß gemacht. Wir haben schon den Termin für den 14. Und 15. April 2018 festgelegt, denn viele Aussteller haben direkt nach der Messe wieder gebucht.“
 
Weitere Bilder der „Ladies Day“ finden Sie hier
 
LD2
Fotos KK
   
Weitere Berichte unter "Aktuelles".