Ralf Kersting neuer IHK-Präsident

ralfkersting1.jpg

Olsberger Unternehmer folgt Dieter Henrici

 

Die Vollversammlung der IHK Arnsberg hat auf ihrer Herbstsitzung am 21. November Ralf Kersting zum Präsidenten gewählt. Kersting tritt die Nachfolge von Dieter Henrici an, der sich nach 20 Jahren im Amt nicht wieder zur Wahl stellte.

Als Anerkennung für seine großen Verdienste ernannte die Vollversammlung Dieter Henrici zum Ehrenpräsidenten. Ralf Kersting ist 42 Jahre alt und leitet seit 2000 als geschäftsführender Gesellschafter die Firma Olsberg, eines der ältesten Familienunternehmen Deutschlands.

In einer ersten Stellungnahme bedankte er sich für das starke Mandat, das ihm die Vollversammlung verlieh und machte deutlich, dass er angesichts der großen Herausforderungen der Zukunft auf die Unterstützung durch die Vizepräsidenten und Vollversammlungsmitglieder setze. Der neue IHK-Präsident würdigte auch die Leistungen seines Vorgänger.

Dieter Henrici ist seit 1982 Mitglied der IHK-Vollversammlung und seit März 1988 Präsident. Er vertrat die Wirtschaftsregion Hellweg-Sauerland in zahlreichen, auch überregionalen Gremien. So gehörte er lange Jahre dem Vorstand des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) und der IHK-Vereinigung NRW an. Dieter Henrici ist Ehrenbürger seiner Heimatstadt Arnsberg und Träger des Bundesverdienstkreuzes.

 

ralfkersting2.jpg 

Der Präsident und sein Vorgänger:

Ralf Kersting und Dieter Henrici unmittelbar nach der Wahl.


olsberg-mittendrin e.V.
von Olsberg - für Olsberg
Copyright © olsberg-mittendrin.de

Webteam Impressum Kontakt RSS Feed Facebook Instagram