Frühjahrskirmes 2016 lockte wieder nach Olsberg

Kirmes1Drei Tage Kirmestrubel starteten am Freitagnachmittag um das Olsberger Rathaus. Zum traditionellen Fassanstich auf der 4. Olsberger Frühjahrskirmes waren auch Landrat Dr. Karl Schneider, Mitglied des Landtages Matthias Kerkhoff und zahlreiche Vertreter aus der Kommunalpolitik anwesend.
Für Karl-Josef Steinrücken, stellvertretender Bürgermeister, war es eine Premiere. Er schlug sein erstes Fass erfolgreich an der Almhütte an. Die Besucher und die rund 50 Schausteller zeigten sich mit dem Kirmesstart, bei wesentlich besserem Wetter als ursprünglich vorhergesagt, sehr zufrieden. Karl-Josef Steinrücken wünschte sich, dass die Kirmes auch in den nächsten Jahren fest im Olsberger Kalender bleibt: „Die Kirmes ist ein Volksfest mit Tradition wo man sich gerne trifft.“ Zahlreiche Stimmen zogen vor allem für den Standort am Bigger Platz ein positives Fazit. „In diesem Jahr wurde der Platz auf Grund der Bauarbeiten in Olsberg gewählt“, so Steinrücken. „Die letzte Kirmes am Rathaus war vor 15 Jahren“, informierte Frank Höhle, Eventmanager und Hallenleiter der Konzerthalle Olsberg. Als Highlights präsentierten die Veranstalter ein großes Feuerwerk und zwei neue Fahrgeschäfte: „Magic“, eine Mischung aus Twister und Krake sowie einen Freefall-Tower.
Am Sonntag lockte zudem noch der Trödelmarkt.
Weitere Kirmesbilder finden Sie hier

kirmes2
Nach der Premiere beim Fassanstich ließen sich (v.l.) Karl-Josef Steinrücken (stellvertretender Bürgermeister), Matthias Kerkhoff (MdL), Hubert Kleff (CDU-Ortsverbandsvorsitzender Wulmeringhausen) und Landrat Dr. Karl Schneider ein kühles Bierchen schmecken.
Fotos: Jörg Leske + AW

olsberg-mittendrin e.V.
von Olsberg - für Olsberg
Copyright © olsberg-mittendrin.de

Webteam Impressum Kontakt RSS Feed Facebook Instagram