Ein etwas anderer Garten

garten.jpgNeue Wege ging ein Anwohner am Briloner Tor bei der Gartengestaltung. Gut 20 Jahre stand in einer kleinen Rasenfläche ein „Steinerner Esel“. Viele Kinder kamen um ihn zu besuchen.

Leider kamen in letzter Zeit aber auch viele Katzen und Hunde um ihre Spuren zu hinterlassen. Die Rasenfläche musste daher entfernt werden.

In dem neu gestalteten Vorgarten sind zwischen steinernen Wegen, welche zum Mittelpunkt – einem großen Blumenkübel – führe, nun Blumen und Koniferen. kyrill-baum.jpg

Für den Eingangsbereich wurde eine „Kyrill – Skulptur" geschaffen .Hier wird erinnert an den 18. Januar 2007, Herz-OP der Hausherrin, Rücktrittserklärung von Stoiber und den Kyrill – Orkan.

Ferner wurde aus einer Fichtenkrone eine „Hühnergott – Skulptur geschaffen. Hühnergötter sind (Steine mit natürlich entstandenen durchgehenden Löchern) vermeintliche Glücksbringer und sollen gegen böse Hausgeister schützen. Sie sind ein beliebtes Mitbringsel von der Insel Rügen.


olsberg-mittendrin e.V.
von Olsberg - für Olsberg
Copyright © olsberg-mittendrin.de

Webteam Impressum Kontakt RSS Feed Facebook Instagram