SGV Olsberg besichtigt AUDI in Ingolstadt

audihorch1.jpg 

Am 25. Juli startete der SGV mit 34 Teilnehmern zur Fahrt zum Audi Forum Ingolstadt.

Um 5.00 Uhr in der Früh verließ die Gruppe Olsberg in Richtung Ingolstadt. Gegen Mittag erreichte man nach einer staufreien Fahrt das Audiforum.

Beim Mittagessen traf man Fernsehmoderator Kai Pflaume, der die Sauerländer herzlich begrüßte und jeder erhielt ein Autogramm von ihm. Nach dem gemeinsamen Mittagessen begann um 13.30 Uhr die zweistündige Werksführung. Nach einem kurzen Einführungsfilm konnte man im Werk den Bau des Audi A3 von der Anlieferung der Stahlteile bis zur fertigen Rohkarosserie verfolgen. Man sah die riesige Bandschneideanlage nebst Presse, welche mit einem Pressgewicht von ca. 40 to in kurzer Zeit die Karosserieteile formt.

audi3.jpg 

Trotz 98-prozentiger Automatisierungsgrad sind im Werk Ingolstadt 31500 Mitarbeiter beschäftigt. Nach einer Kaffeepause stand noch eine rund einstündige geführte Museumsführung im Audimuseum auf dem Programm. Es startete eine Zeitreise durch das Jahrhundert der Mobilität und alle lernten die wichtigsten Fakten der Audihistorie kennen. Am Ende der Führung sahen alle den ersten Horch, der vor kurzer Zeit in Amerika gefunden wurde und in den nächsten zwei Jahren original restauriert wird.

 

Gegen 18 Uhr wurde die Rückfahrt angetreten und nach einem erlebnisreichen langem Tag wurde dann um ca. 1.00 Uhr Olsberg erreicht. Alle Teilnehmer waren trotz der langen Fahrt sehr zufrieden. Für das Jahr 2009 ist vom 7. bis 8. August eine Fahrt zum BMW-Werk nach Leipzig geplant.

Anmeldungen sind schon jetzt möglich. Ansprechpartner: Konrad Imöhl, Tel. 02903/852001, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

audi2.jpg


olsberg-mittendrin e.V.
von Olsberg - für Olsberg
Copyright © olsberg-mittendrin.de

Webteam Impressum Kontakt RSS Feed Facebook Instagram