Eine geniale Idee: Ein Aussichtsturm auf dem Stein

juliusturm1.jpg 

Zur Zeit sind auffallende Bauaktivitäten oberhalb der Klinik am Stein zu beobachten.

Es hat den Anschein, dass die jeweiligen Bauherren mit ihren Objekten möglichst hoch hinaus wollen, denn sie wetteifern, wer die beste Aussicht bekommt. Auf dem höchstgelegenen Grundstück werden jetzt völlig neue Bauausführungen verwirklicht.

Auf die Aushebung einer Baugrube wird verzichtet, d.h., das so genannte Kellerwerk wird auf dem höchstgelegenen Punkt aufgemauert und dann mit Bodenaushub von anderen Großbaustellen in Olsberg angefüllt. Durch diesen „Trick“ werden die Aussichtspunkte um ca. 3 m erhöht.

Entsprechend dem Ansinnen der Bauherren nach einer guten Aussicht auf das malerische Olsberg, wird jetzt von Interessentengruppe in Erwägung gezogen, auf dem Stein einen Aussichtsturm für jedermann zu errichten. Als Grundlage könnten die Baupläne und die Statik vom damals auf dem Tannenköpfchen gestandenem „Juliusturm“ dienen.

Die Baukosten könnten sicherlich den „Olsberger Möglichkeiten“ angepasst werden, d.h., wenn nach entsprechendem Antrag die Stadtverwaltung die Materialkosten übernehmen würde, könnten die Olsberger Vereine unter Leitung der Feuerwehr diesen Turm erstellen. juliusturm2.jpg

 

Die vom diesjährigen Osterfeuer der Feuerwehr noch stehenden Masten könnten so sinnvoll weiter genutzt werden. Da in Bigge in diesem Jahr wegen starker Regenfälle kein Osterfeuer aufgebaut werden konnte, ist das georderte Bauholz frei für die Verwendung am Aussichtsturm.

 

Die Olsberger würden sich über diese „Bauholzspende“ sehr freuen und die Bigger schon jetzt einladen zum freien Blick ins geliebte „Strunzertal“. Bis dass es soweit aber ist, wird sicherlich noch viel Wasser durch Olsberg und Bigge fließen - wie heißt es so schön: Es gibt viel zu tun, fangt schon mal an!

 

 

April, April...!


olsberg-mittendrin e.V.
von Olsberg - für Olsberg
Copyright © olsberg-mittendrin.de

Webteam Impressum Kontakt RSS Feed Facebook Instagram