St. Michael Schützen zogen Jahresbilanz

king1.jpg

Zahlreiche Schützenmitglieder konnte Schützenoberst Dieter Schulte zur Generalversammlung begrüßen. Sein besonderer Gruß galt dem Schützenkönig Frank Höhle, Jungschützenkönig Ferdi Vorderwülbecke und Kaiser Gerhard Rüther. In seinem Grußwort appellierte Präses Pastor Norbert Lipinski mit einer kleinen Geschichte, sich nicht mit Nebensächlichkeiten aufzuhalten, sondern Prioritäten zu setzen.

Oberst Schulte ging in seinem Rechenschaftsbericht auf die vielseitigen und umfangreichen Aktivitäten des Schützenvorstandes ein.

Neben der Teilnahme und Ausrichtung vieler Veranstaltungen wurde auch das Bundesschützenfest in Warstein besucht. Hervorzuheben ist auch das Benefizkonzert zu Gunsten der Kindergärten der Stadt Olsberg, was einen Erlös von ca. 10.000 Euro erbrachte. Mit dem Erlös der Übertragung der WM in der Konzerthalle konnten neue Tische angeschafft werden. Für die diesjährige EM ist das „Public Viewing“ wieder angedacht.

Im Bereich der Hasleyhütte werden seit einigen Monaten bereits umfangreiche Bau- und Renovierungsarbeiten getätigt und diese sollen bis zum Schützenfest abgeschlossen sein. U. a. wurden der Fußboden teilweise neu gefliest, Tische und Bänke restauriert und eine Toilette installiert. Die Gesamtkosten belaufen sich auf ca. 45.000 Euro. Oberst Schulte bedankte sich bei allen Helfern und Firmen, ohne deren Unterstützung eine solche Maßnahme nicht durchführbar wäre.

Nicht zu verschweigen ist auch, dass die Stürme „Kyrill“ und auch jetzt „Emma“ das Hasley nicht verschont haben. Zahlreiche Bäume sind dem Sturm zum Opfer gefallen und das Bild des Hasleys hat sich stark verändert. Zur Neuaufforstung sind Eichen angepflanzt worden (ca. 500 St. mit einer Höhe von ca. 1,50m, durch eine Fachfirma).

Schatzmeister Dietmar Vollmer konnte einen positiven Kassenbericht abgeben. Der Schützenverein steht auf einer soliden Basis. Für den Hausvorstand berichtete Winfried Peters über gute Belegungszahlen in der Konzerthalle. Zu den ca. 200 Veranstaltungen kamen über 50.000 Besucher. Ein Highlight waren sicherlich die Motorradtage im August mit dem Open Air-Konzert, welches allein ca. 3.500 Besucher zählte.

Dieter Wartmann lobte in seinem Bericht der Sportschützenabteilung die gute Jugendarbeit. In den verschiedenen Schießdisziplinen hatten sich im Jugend- und Erwachsenenbereich elf Sportschützen/-innen zur Landesmeisterschaft in Dortmund qualifiziert.

Bei den Wahlen wurden die beiden Hauptleute des geschäftsführenden Vorstandes Franz-Peter Bludau (Adjutant) und Tobias Klauke in ihren Ämtern bestätigt. Die Ehrenkompanie hat viele neue Gesichter. Oberst Dieter Schulte bedankte sich bei den Ausgeschiedenen für die „über 100 Jahre“ geleistete Vorstandsarbeit. Zum Schluss merkte er noch an, dass diesmal erstmalig in der Vereinsgeschichte eine Schützenzeitung mit dem Namen „Hasleyblatt“ herausgegeben wird. Ein Team arbeitet mit „Feuereifer“ an der Zeitung und man soll sich überraschen lassen.

Das diesjährige Schützenfest findet vom 31. Mai bis 2. Juni statt, so früh wie „nie“, stellte Oberst Schulte fest. Außerdem wies er noch auf folgendes hin: Das Goldene Buch der Schützenbruderschaft St. Michael Olsberg wurde viele Jahre mit viel Sorgfalt geführt. Es beschreibt die Geschichte der Schützenbruderschaft. Das gesamte Buch wurde in mühevoller Handarbeit digitalisiert. An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön für die vielen Stunden Arbeit. Das Buch ist im Internet einsehbar unter www.goldenesbuch.sankt-michael-olsberg.de.

 

king2.jpg

 

Das amtierende Schützenkönigspaar der St. Michael Schützenbruderschaft Olsberg Frank Höhle & Daniela Aufderheide mitsamt Hofstaat.


olsberg-mittendrin e.V.
von Olsberg - für Olsberg
Copyright © olsberg-mittendrin.de

Webteam Impressum Kontakt RSS Feed Facebook Instagram