„Große Kunst in Kinderhand“ noch bis Freitag im Olsberger Rathaus

 kunstkiga1.jpg

Im Foyer des Olsberger Ratsaals werden noch bis zum 25. Januar Kunstwerke des Olsberger Städtischen Kindergartens ausgestellt.

Joan Miró, Antoni Gaudi und Friedensreich Hundertwasser - von diesen drei Künstlern ließen sich 12 Kinder in einem Workshop jeden Donnerstag inspirieren.

Die größtenteils 5-jährigen Kinder beschäftigten sich drei Monate mit den Künstlern, dann gestalteten sie Kunstwerke wie lebende Säulen (nach Hundertwasser), verschiedene Bilder der barcelonischen Kathedrale, Spiralen, Echsen und eine sog. Fühl-Schnecke zum Ertasten verschiedenster Materialien. Das Highlight der Ausstellung war ein großes Mosaikbild aus verschieden farbigen Fliesenscherben.

Auch Bürgermeister Elmar Reuter bezeichnete die Austellung als beachtliche Leistung und sparte nicht an Lob für Kinder und Betreuerinnen und die engagierte Hilfe der Eltern. Hiermit habe sich das Familienzentrum wieder in Erinnerung gebracht. „Hier wird die vorschulische Erziehung im Kindergarten ernst genommen“, unterstrich Reuter, der gerade die Auswahl der drei Künstler für besonders geeignet hielt, Kunst auch schon im Vorschulalter erfahrbar zu machen.

Farbenfroh und formenreich: das Foto zeigt die kleinen Künstler mit einigen ihrer Werke sowie Bürgermeister Elmar Reuter. Nicht im Bild die mit dem Projekt betrauten Erzieherinnen: Brigitte Klaucke (Leiterin), Silvia Strempler und Daniela Frey.

kunstkiga2.jpg


olsberg-mittendrin e.V.
von Olsberg - für Olsberg
Copyright © olsberg-mittendrin.de

Webteam Impressum Kontakt RSS Feed Facebook Instagram