Neuer Erlebnispfad eröffnet - „Wald – Wasser – Wiese“

Wiemeringhausen. Der Erlebnispfad „Wald – Wasser – Wiese“ an der Ruhr wurde jetzt der Öffentlichkeit übergeben. Peter Seiffertt, Leader-Ansprechpartner des Dorfgemeinschaftsvereins, bedankte sich besonders bei den tatkräftigen Helfern: „Unsere rüstigen Rentner mit Ortsheimatpfleger Michael Frese haben insgesamt 400 Stunden Einsatz in diesem Projekt, am Ochsenkreuz und in unserer Feldflur investiert.“ Auf dem rund 500 Meter langen Weg gibt es für Jung und Alt an mehreren Stationen viel auszuprobieren und zu entdecken.
Bürger und Gäste sowie Kindergärten und Schulen sind eingeladen, das Waldxylofon, den Entdeckerturm, den Barfußpfad, den Balancierpfad, das Baumtelefon und natürlich den Wald und das Wasser zu erforschen.
Wasserpumpe, Spielplatz erweitert, erklärende Tafeln
Eines der neuen Spiel- und Klettergeräte ist sogar mit einer Wasserpumpe ausgestattet. Am Ende des „Kurparks“ oder der „Idylle am Fluss“, wie das schöne Fleckchen Erde im Zentrum von Wiemeringhausen hinter der Kirche im Volksmund genannt wird, erweiterte der Dorfgemeinschaftsverein den bestehenden Spielplatz. An allen Stationen stehen erklärende Tafeln.
Bürgermeister Wolfgang Fischer freute sich, dass inzwischen auch in den Ortschaften das Thema „Kneipp“ angekommen ist. Hier wurde nämlich auch eine Kneipp-Wassertretstelle in der Ruhr angelegt. „Ohne Eigenleistung wären solche Projekte jedoch nicht möglich. Die Ehrenamtlichen vergolden die zur Verfügung stehenden Mittel“, lobte Fischer das Engagement.
Feierstunde in der Schützenhalle
Die Projektkosten von 61.000 Euro wurden mit 40.000 Euro aus Leader-Fördermitteln, mit 15.000 Euro durch die Stadt Olsberg sowie mit einem Eigenanteil von 6000 Euro getragen. Mit einer kleinen Feierstunde, die wetterbedingt in der Schützenhalle stattfand, schlossen die Akteure das erfolgreiche Projekt ab.
Weitere Bilder der Einweihung finden Sie hier

erlebnispfad wiemeringhausen2
Bürgermeister Wolfgang Fischer (links) lässt es sich nicht nehmen, mit Leader-Ansprechpartner Peter Seiffertt die neuen Geräte auszuprobieren.
Foto: Jörg Leske

olsberg-mittendrin e.V.
von Olsberg - für Olsberg
Copyright © olsberg-mittendrin.de

Webteam Impressum Kontakt RSS Feed Facebook Instagram