Sonniges Fest rund um die Knolle

KartoffelfeuerDas Olsberger Kartoffelfest lockte bei sonnigem Herbstwetter Jung und Alt zum verkaufsoffenen Sonntag. In den Geschäften konnte nach Herzenslust geschaut werden, was der Modewinter zu bieten hat.

KartoffelwippeAn zahlreichen Ständen wurden für alle Kartoffelliebhaber die unterschiedlichsten Spezialitäten angeboten, angefangen vom Sauerländer Kartoffelbraten der KJG bis zu den Räuberkartoffeln des Olsberger Kindergartens.

Die Trommler „Tambor nas pedras“ aus Bruchhausen sorgten für schwungvolle Rhythmen, die schon von Weitem zu hören waren. Besonders für die Kinder hatte sich die Werbegemeinschaft wieder einiges einfallen lassen: Kutschfahrten, Ponyreiten, Kinderschminken und vieles mehr ließen bei den jüngsten Besuchern keine Langeweile aufkommen.

Das Gewicht eines Kartoffelsacks, der auf einer zur Kartoffelwaage umfunktionierten Wippe (von Pieper Holz Assinghausen) befestigt war, galt es richtig zu schätzen. Moderator Helmut Schmücker lockte mit humorvollen Worten den einen oder anderen auf das wackelige Gerät, um mit Hilfe des eigenen Körpergewichts der Lösung näher zu kommen.

Das richtige Gewicht betrug 77,75 kg; zwei Teilnehmer waren mit 77,77 kg ganz nah dran, 6 Teilnehmer schätzten 77,70 kg. Glücksfee Uschi Liese zog daraus folgende glückliche Gewinner: 1. Josef Herrmann 2. Uwe Schölzel und 3. Martina Feldmann.


olsberg-mittendrin e.V.
von Olsberg - für Olsberg
Copyright © olsberg-mittendrin.de

Webteam Impressum Kontakt RSS Feed Facebook Instagram