Heimische Lions unterstützen bei der Corona-Krise

Olsberg/Bestwig. Das Corona-Virus und seine Folgen sorgen für erhebliche Einschränkungen im Alltag. Besonders betroffen: Menschen, die auch in den so genannten „normalen Zeiten“ auf Unterstützung angewiesen sind. Der Lions Club Olsberg-Bestwig will deshalb das Engagement von Bürgerinnen und Bürgern fördern, die sich für Menschen einsetzen, die von der Corona-Krise besonders betroffen sind.
So spenden die heimischen Lions 1.000 Euro für die Initiative „Olsberg hält zusammen“. Die unlängst von engagierten Bürgerinnen und Bürgern sowie dem Caritasverband Brilon ins Leben gerufene Initiative unterstützt Menschen, denen das Geld für einen „normalen“ Lebensmitteleinkauf fehlt. Sie konnten bislang auf die Arbeit des Olsberger Warenkorbs zurückgreifen - dieses Angebot allerdings musste im März schließen, weil viele der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer in einem Alter sind, in dem sie selbst vor einer Infektion besonders geschützt werden müssen.
Das Prinzip von „Olsberg hält zusammen“: Bürgerinnen und Bürger, die etwas für ihre Mitmenschen tun möchten, die auf finanzielle Hilfe beim Lebensmittel-Einkauf angewiesen sind, können Geld spenden. Diese Spenden werden dann in Einkaufsgutscheine für Kundinnen und Kunden des Warenkorbs umgewandelt. Noch vor Ostern sollen den Warenkorb-Kunden Gutscheine für Lebensmittel übergeben werden. Neben diesen zweckgebundenen und lebensnotwendigen Gutscheinen soll zudem über Spenden die Möglichkeit geschaffen werden, mit Gutscheinen der Fachwelt Olsberg ein zusätzliches Geschenk zu machen.
Eva Schmidt, Präsidentin des Lions Clubs Olsberg-Bestwig: „Hier wird effektive Hilfe vor Ort geleistet, die direkt bei den Menschen ankommt.“ Wenn sich Bürger für Bürger engagieren, sei dies zudem Zeichen für eine Eigenschaft, die aktuell besonders gefragt ist - Solidarität.
Zudem hat der Lions Club zwei Tablet-PCs für die Seniorenresidenz Erikaneum in Bigge gespendet. Die Bewohnerinnen und Bewohner des Erikanuems können aus Gründen des Infektionsschutz aktuell keinen Besuch von Angehörigen oder Freunden empfangen - „mit den Tablet-PCs haben sie die Möglichkeit, über Video-Verbindung auch optisch mit ihren Lieben in Kontakt zu bleiben“, so Eva Schmidt.
Möglich wird das Engagement des Lions Clubs Olsberg-Bestwig für diese und andere soziale Projekte vor allem durch den Verkauf des beliebten Adventskalenders, der jährlich im November durchgeführt wird.

olsberg-mittendrin e.V.
von Olsberg - für Olsberg
Copyright © olsberg-mittendrin.de

Webteam Impressum Kontakt RSS Feed Facebook Instagram