Ostern 2020 mal anders

Elleringhausen. Nachdem die „Junge Kirche Elleringhausen“ aufgrund der aktuellen Situation ihr Programm unterbrechen musste, werden bis Ostern alternative, kontaktfreie Angebote angeboten. Diese sind ausschließlich zum Einzelgebet gedacht, Gebet in Gruppen ist aufgrund des Kontaktverbotes nicht erlaubt.
Neben der Möglichkeit, individuelle und mit Namen versehene Palmzweige am Altar der St. Laurentius Kirche segnen zu lassen sowie in Körben bereitstehende Palmzweige mitnehmen zu können, wird ein Gebetsweg zu Palmsonntag, 5. April 2020, vor dem Altar ausgelegt. Die Passion kann von Palmsonntag bis Karsamstag, 11. April 2020, in der Nähe des Altars nachgelesen und angeschaut werden. 
Zu Karfreitag wird im umgestalteten Bereich des Kreuzweges mehrere Kreuzweggebete zum individuellen Gebet ausgelegt. Um das Kontaktverbot einzuhalten zu vermeiden, bleibt die Kirche in der Osternacht nur zum persönlichen Gebet bis 21 Uhr geöffnet. Der Ostergarten wird fertiggestellt sein und zur Betrachtung und Gebet einladen. Die Glocken werden in der Osternacht um 20.30 Uhr zur Auferstehung Jesu läuten. 
Ab Ostermontag lädt die Junge Kirche Elleringhausen zum individuellen Emmausgang ein. An vier Stationen in der Kirche wird der Gang nach Emmaus jeweils durch eine Geschichte mit bildlicher Darstellung und einem Gebet veranschaulicht. Das zurzeit geltende Kontaktverbot und der Mindestabstand von zwei Metern zu anderen Gläubigen sind zu beachten.

junge kirche elleringhausen ostern2
Die Junge Kirche Elleringhausen hat sich für Palmsonntag und über Ostern ein alternatives Programm aufgrund des Coronavirus einfallen lassen.

olsberg-mittendrin e.V.
von Olsberg - für Olsberg
Copyright © olsberg-mittendrin.de

Webteam Impressum Kontakt RSS Feed Facebook Instagram