Normann Keil zu Gast im alten Bahnhof Bigge

Keil1Am Samstag, 11. Januar 2020, eröffnete der Kulturring Olsberg sein Programm 2020 mit einem Konzert des bekannten Rockpoeten Normann Keil in der Linie 73. Vor 150 begeisterten Zuhörern im „Wohnzimmer“ des Kulturrings spielte Normann Keil mehr als zwei Stunden sowohl altbekannte Lieder als auch Songs aus seinem aktuellen Album „Weil ich bin“.
Insbesondere bei den bekannten Stücken erwies sich das Publikum als sehr textsicher, welches den alten Bahnhof schier zum Beben brachte und die besondere Beziehung des Künstlers zu seinen Fans deutlich machte. Noch lange nach dem Konzert stand Norman Keil, der sichtlich begeistert vom Olsberger Publikum war, für Gespräche, Autogramme und Fotos zur Verfügung. Ein Ritual, welches für Veranstaltungen des Kulturringes fast schon selbstverständlich ist.
Insgesamt war das Konzert ein mehr als gelungener Auftakt ins Neue Jahr, sodass die Zeit bis zu den nächsten Veranstaltungen fast schon zu lang ist. Am 27. März gastiert der Kabarettist C. Heiland in der Linie 73 und am 25. April ist das irische Gesangsduo Brendan und Declan Murphy zu Gast. Karten gibt es bei Käpt`n Book in der Hauptstraße in Olsberg.
Weitere Bilder gibt es hier

Keil2
Fotos: AW

olsberg-mittendrin e.V.
von Olsberg - für Olsberg
Copyright © olsberg-mittendrin.de

Webteam Impressum Kontakt RSS Feed Facebook Instagram