Vorverkauf für Briloner Kleinkunsttage 2020 gestartet

Brilon.  Karten für die Kleinkunsttage 2020 gibt es ab sofort im Vorverkauf. Da es das Lokal im Briloner Bahnhof nicht mehr gibt, ziehen die Kleinkunsttage in den frisch modernisierten Waldbahnhof Brilon-Wald. Dieser öffnet an zwei Tagen seine „Schranken“. Am 19. und 20. März 2020 präsentiert das Team der BWT-Brilon Kultour gemeinsam mit der Stadtbibliothek und vielen Sponsoren und Unterstützern ein abwechslungsreiches Kleinkunst-Programm. Tipp: Wer mag, kann auf eigene Kosten von Brilon mit dem Zug an- und abreisen. 
Am Donnerstag, 19. März, 20 Uhr, rollt der Poetry-Slam-Express, moderiert von Dean Ruddock, über die Kleinkunstbühne (VVK: 7 Euro). Am Freitag, 20. März, 20 Uhr, folgt Mandowar mit Rock- und Metalklassikern auf Mandoline, Gitarre und Ukulelen-Bass (VVK: 17 Euro) Tickets für die Briloner Kleinkusttage und viele weitere Veranstaltungen wie zum Beispiel die 25. Briloner Jazznacht (17. Oktober – VVK: 27 Euro) sind bei der BWT-Brilon, Derkere Straße 10a, Tel. 0 29 61/9 69 9-0 erhältlich. 
Partner der Kleinkunsttage 2020 sind Kulibri e.V., Sparkasse Hochsauerland, Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten, der Waldbahnhof Sauerland und die Dorfgemeinschaft „Brilon-Wald aktiv e.V.“.

Waldbahnhof2
Sänger Nils Hofmann von der Band Mandowar tritt mit seinen zwei Bandkollegen nur mit Mandoline, Gitarre und Ukulelen-Bass auf.
Foto: Archiv Christoph Kloke

olsberg-mittendrin e.V.
von Olsberg - für Olsberg
Copyright © olsberg-mittendrin.de

Webteam Impressum Kontakt RSS Feed Facebook Instagram