Skiclub Olsberg geht wandern statt Ski fahren

Winterwanderung2 thumbTraditionell stehen die Skilehrer des Skiclub Olsberg zwischen den Feiertagen immer 4 Tage mit ihren Skischülern auf den Hängen des Skiliftkarussell Winterberg. Da dieses Jahr Frau Holle den Mitgliedern nicht gerade hold war, organisierte die Skischulleitung kurzerhand einen alternativen Wandertag für Groß und Klein.
So trafen sich am Sonntag den 29.12.2019 ca. 40 Mitglieder  des Vereins an der Vogelstange in Olsberg-Helmeringhausen um auf die Spitze des Ohlenberg (729,2 m ü.NN) besser bekannt als Ohlenkopf zu laufen. An der Tretstelle des „ Vossbach“  haben es sich ganz mutige nicht nehmen lassen, auf den Spuren von Pfarrer Kneipp zu wandeln und bei 2 Grad Außentemperatur das Wassertreten zu erproben.  Nach dem weiteren langen Anstieg und dem letzten Steilstück vor dem Gipfelkreuz erfreuten sich alle über den netten Ausblick und über die mitgebrachten Speisen und Getränken. Beim Abstieg stießen dann auch die letzten beiden Mitglieder hinzu, der kleine Matti war begeistert von der Ortskenntnis seines Vaters und die für ihn daraus entstandene erstmalige Überquerung der Wiedegge mit 732,3 m ü. NN sogar 3,1 m höher, wie der Ohlenkopf.
Zum Abschluss trafen sich alle Teilnehmer noch in Helmeringhausen´s schönster und einzigen Kneipe zu Waffeln, Kuchen und Kaltgetränken. Für die nächsten Wochen erhofft sich die Skischule natürlich sinkende Temperaturen und steigende Schneehöhen, damit die Skischule dann richtig Fahrt aufnehmen kann.
Weitere Informationen unter www.skiclub–olsberg.de

Winterwanderung2
Foto: Philipp Gödecke

olsberg-mittendrin e.V.
von Olsberg - für Olsberg
Copyright © olsberg-mittendrin.de

Webteam Impressum Kontakt RSS Feed Facebook Instagram