24. Briloner Jazznacht

P Jazz Nacht19 thumbBrilon lädt zum Jazzfest – das bedeutet: Außergewöhnliche Atmosphäre, kulinarische Köstlichkeiten von der Almer Schlossmühle und vor allem handgemachte Live-Musik. Tauchen Sie ein in einen Abend, an dem diese drei Komponenten aufeinandertreffen! Bereits zum 24. Mal geben sich in Brilon nationale und internationale Jazzgrößen die Klinke in die Hand. Am Samstag, 19. Oktober 2019 ab 20.00 Uhr steht zunächst Nils Wülker mit Band auf der Bühne.
Nach einer kurzen Umbauphase folgt die Jazzkantine. Karten sind im Vorverkauf für die weit über die Grenzen des Sauerlandes hinaus beliebte JazzNacht erhältlich. Bereits ab 18.30 Uhr bietet Martin Steiner von der Almer Schlossmühle im Foyer eine Auswahl an leckeren und preiswerten Gerichten an.
ECHO Jazz-Gewinner Nils Wülker begeistert nicht nur Jazzfans
Nils Wülker ist in den letzten fünfzehn Jahren zu einem der erfolgreichsten Jazztrompeter und Komponisten in Europa avanciert. Bereits mit sieben erhielt er Klavierunterricht, im zehnten Lebensjahr schwenkte er auf die Trompete um. Mit sechzehn entdeckte der heute 42-Jährige den Jazz.
Schon während des Studiums spielte er in Peter Herbolzheimers BuJazzO und der RIAS Bigband. Nils Wülker leitet das hochkarätig besetzte „Jazz Baltica Ensemble“ und wurde mit dem ECHO Jazz als „Instrumentalist des Jahres“ ausgezeichnet. Nach neun Studioalben veröffentlichte er jüngst sein erstes Live-Album.
25 Jahre JAZZKANTINE – Auftakt zur Jubiläumstournee
Für die Jazzkantine ist die Briloner Jazznacht Auftakt ihrer Tournee zu ihrem 25. Jubiläum. Erst danach geht es nach Kassel, Berlin, Hamburg oder München. Ein erneuter Beleg dafür, dass sich die Briloner Jazznacht bundesweit bei Jazzfans etabliert hat. Ihr neues „Album „Mit Pauken und Trompeten“ wurde gerade erst veröffentlicht und wird Hauptbestandteil des Konzertes sein.
Die Jazzkantine ist mittlerweile ein deutscher Musik-Dinosaurier. Etwas faltig zwar, aber immer noch flink, flexibel und wandlungsfähig. Und am Leben. Gewachsen und gereift über eine lange Zeitspanne, die nur die Zähesten und Erfolgreichsten in der deutschen Musikszene durchhalten und überstehen: Die Toten Hosen, Herbert Grönemeyer, die Fantastischen Vier oder Fettes Brot beispielsweise. Mit all diesen Stars und Kollegen stand die Braunschweiger Band irgendwann, irgendwo einmal zusammen auf irgendeiner Festivalbühne. Gestählt durch unzählige Gigs in kleinen schmuddeligen Clubs, aber auch in piekfeinen Theatern und in riesigen Arenen. Die Jazzkantine hat bis dato um die 1.500 Konzerte gespielt, das Schönste und Schlimmste, Aufregendste und Außergewöhnlichste aus allen Musikwelten erlebt.
VORVERKAUF: Karten für die 24. Briloner Jazznacht sind zum Preis von 27 € (inkl. VKK-Gbühren ) erhältlich bei der Buchhandlung Podszun, der Buchhandlung Prange, dem Bistro Inforo und BWT Brilon (Tel.: 02961/969950 – Email: kulturbrilon.de) oder unter www.ticket-regional.de (zzgl. Systemgebühr). Der Preis an der Abendkasse beträgt 30 €.
AUSBLICK auf 2020:
Im kommenden Jahr wird am 17. Oktober 2020 die 25. Jahre Briloner Jazznacht gefeiert. Wer dann spielen wird, steht schon fest, wird aber noch nicht verraten. Das Geheimnis wird erst am Ende der 24. Briloner Jazznacht am 19. Oktober 2019 gelüftet. Dann werden auch schon die ersten Karten für das besondere Ereignis im Folgejahr verkauft.

JAZZKANTINE2
Foto: Die Braunschweiger JAZZKANTINE beginnt in Brilon ihre Jubiläumstournee zum 25. Jubiläum. Fotos: Marc Stantien
Der ECHO Jazz-Gewinner Nils Wülker begeistert nicht nur Jazzfans.
Foto: Jargon Zacharias

olsberg-mittendrin e.V.
von Olsberg - für Olsberg
Copyright © olsberg-mittendrin.de

Webteam Impressum Kontakt RSS Feed Facebook Instagram