Sauerland-Herbst 2019 – Trompetenglanz und Macht der Orgel

Kuechler Blessing2 thumbWenn zwei Ausnahmekünstler und hoch kreative, künstlerische Vertreter ihres Faches auf der Bühne zusammenfinden, dann führt das in musikalische Dimensionen, die das Publikum staunen lassen: Goldener Trompetenglanz  und machtvoller Orgelton eröffnen gemeinsam die Weite ungeahnter Klangintensität. Mit Prof. Reinhold Friedrich ist aber auch einer der besten, führenden Trompeter der Welt bei uns zu Gast.
Seit seinem Erfolg beim internationalen Musikwettbewerb der ARD 1986, ist er auf allen großen Podien der Welt zu Hause und zählt zu den prägenden Musikern unserer Zeit.
Sebastian Küchler-Blessing, Domorganist im Hohen Dom zu Essen, steht ihm kongenial zu Seite. Er wurde bereits in jungen Jahren überhäuft mit Preisen: Unter anderem ist er Leipziger Bachpreisträger und wurde mit dem 1. Preis der Internationalen Orgelwoche Nürnberg sowie dem Arthur-Waser-Preis des Luzerner Sinfonieorchesters, der höchstdotierten Auszeichnung der Schweizer Musikszene, ausgezeichnet. Als bislang einziger Organist hatte er noch in der Schulzeit bei „Jugend musiziert“ erste Bundespreise mit Höchstpunktzahl, sowie Sonderpreise gewonnen. Sie erwartet ein Konzert, das beide Instrumente gemeinsam auf dem Gipfel der Spielkunst und Ausdrucksmöglichkeiten erklingen lässt.

Termin: Sonntag, 27.10.2019 um 15:30 Uhr
Bergkloster Bestwig, Bergkloster 1, 59909 Bestwig

Eintritt
Erwachsene: 22 Euro (Tageskasse 25 Euro)
Jugendliche: 12 Euro (Tageskasse 15 Euro)

Karten beim Hochsauerlandkreis Fachdienst Kultur / Musikschule, 59872 Meschede

Telefon: 0049 291 94 1800, Fax: 0049 291 94 26190
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

und bei der Sparkasse Hochsauerland in Bestwig


Weitere Konzerttermine finden Sie hier

Kuechler Blessing2

Fotos: Rosa Frank / Anne Hornemann

olsberg-mittendrin e.V.
von Olsberg - für Olsberg
Copyright © olsberg-mittendrin.de

Webteam Impressum Kontakt RSS Feed Facebook Instagram