Erlebnisberg Sternrodt

Rodelbahn2 thumbDie Bruchhauser Rodelbahn wird anders als herkömmliche Bahnen in Schienen geführt. Durch 7 Kurven führt die Bahn über 1.000m in Laufhöhen bis zu 5 m zu Tal. Eingebaute Jumps und Steillagen geben der Fahrt den besonderen Kick. Höhen über 1m sind durch Fangnetze optisch besonders gesichert. Als Höchstgeschwindigkeit gelten 45km/h. Die in den Schlitten eingebaute Fliehkraftbremse schließt höhere Geschwindigkeit aus.
Mit kräftigen manuellen Bremsen kann der Fahrer seine Geschwindigkeit aber auch individuell regeln. Bei einem Abstand von ca. 30m zwischen den einzelnen Bobs, bestimmt jeder Fahrer sein Tempo und seinen Fahrstil selbst. Beliebt ist die Bahn für Kindergeburtstage, die gesamte Geburtstagsgesellschaft bekommt einen Sondertarif, das Geburtstagskind ist frei und es wird nach Herzenslust gerodelt, Getränke und Eis erhält man zu günstigen Preisen am Kiosk. Die Anlage ist täglich geöffnet, bei Extremwetter wird aus Sicherheitsgründen geschlossen. Der Tagesbetrieb beginnt werktags um 11 Uhr, an Wochenenden um 10 Uhr.
Ein wichtiges Thema bei Sommerrodelbahnen ist die Sicherheit. Hierauf wird in Bruchhausen großen Wert gelegt. Regelmäßig werden die eingesetzten Schlitten und die gesamte Anlage überprüft, Verschleißteile wie Bremsen werden frühzeitig erneuert. Sobald neue oder verbesserte Sicherheitstechnik verfügbar ist wird diese in Bruchhausen eingesetzt. Sicherheitsrisiko bleibt aber immer das individuelle Verhalten des Nutzers. Unser dringender Appell: Man sollte den Anweisungen des Personals und den Hinweisen an der Bahn unbedingt Folge leisten.
Bruchhausen liegt im Hochsauerland und ist Stadtteil der Stadt Olsberg.
Im Internet ist die Bergrodelbahn unter www.erlebnisberg-sternrodt.de präsent.
Auskünfte hierzu unter 02985 90 88 81

Rodelbahn1

olsberg-mittendrin e.V.
von Olsberg - für Olsberg
Copyright © olsberg-mittendrin.de

Webteam Impressum Kontakt RSS Feed Facebook Instagram