TSV-Leichtathleten – 4 Südwestfalenmeistertitel in Kreuztal

Jessica Marit2 thumbHochsommerliche Temperaturen herrschten bei den diesjährigen Südwestfalenmeisterschaften der Leichtathleten in Kreuztal. Bereits bei den Staffelrennen zu Beginn der Veranstaltung zeigte das Thermometer über 30 Grad im Stadion Stählerwiese. Ein heißes Rennen lieferten sich dann auch die favorisierten 4x100m-Staffeln der LG Kindelsberg-Kreuztal, der Startgemeinschaft Olpe/Fretter und des TSV Bigge-Olsberg bei den Mädchen der U16.
Die Besetzung der TSV-Staffel war gegenüber den Westfalenmeisterschaften leicht verändert. Die Startposition übernahm Mara Klauke, gefolgt von Pauline Rosenkranz und Rika Happel. Am Schluss wurde Jill Kemp aufgestellt. Leider gelangen die ersten beiden Wechsel nicht, so dass Jill mit ziemlichen Rückstand auf die beiden anderen Staffeln den Stab übernahm. Doch sie zeigte eine starke Schlussgerade und holte noch den 2. Platz. Für den Sieg fehlte lediglich eine halbe Sekunde, der mit normalen Wechseln durchaus möglich gewesen wäre.
Die nächste Entscheidung mit TSV-Beteiligung fiel über 75m der W13. Auch hier gab es ein knappes Rennen, welches Marit Mander mit 10,36 sec für sich entscheiden konnte. Damit holte die Marsbergerin den ersten Titel des Tages für die kleine 10-köpfige TSV-Mannschaft. Im Ballwurf der M13 erreichte der Olsberger Jimi Sprink mit 44,50m einen guten 2. Platz.
Eine wahre Hitzeschlacht absolvierten zur Mittagszeit die Mädchen der U16 im Weitsprung. Rund 100 Minuten dauerte der Wettkampf in praller Sonne. Aber auch hier zeigten die TSV-Mädels einen tollen Wettkampf. Jill Kemp gewann in der W14 mit 4,82m. Ihre Vereinskameradin Mara Klauke landete mit 4,61m auf dem Bronzerang. Auf dem jeweils siebten Platz lagen Rika Happel (W14 – 4,09m) und Pauline Rosenkranz (W14 – 4,07m).
Der Speerwurf der U18 war dann einer der engsten Entscheidungen des Tages. Die ersten Vier trennten nur rund 70 cm. Dem Wulmeringhauser Lukas Gerke blieb trotz Bestleistung von 36,07m und zwischenzeitlicher Führung „nur“ der 4. Platz. Im Kugelstoßen landete Lukas ebenfalls auf Platz 4. Auch seine Cousine Leonie Gerke erreichte mit der Kugel als 5. Ihre beste Platzierung des Tages.
Im 100m-Sprint der W14 lief Jill Kemp mit sehr guten 13,31 sec souverän zum zweiten Südwestfalenmeistertitel. Es sollte nicht der letzte Titel des Tages sein. Im 800m-Rennen der W14 waren mit Hannah Theine und Jessica Bickmann zwei aussichtsreiche TSV-Läuferinnen am Start. Trotz der großen Hitze beeindruckte Jessica wieder mit einem mutigen Tempolauf. In 2:22,34 min siegte sie deutlich vor der Konkurrenz und stellte ihre hervorragende Form einmal mehr unter Beweis. Die Siedlinghäuserin Hannah Theine holte als Dritte den zweiten Bronzerang des Tages.
Am kommenden Wochenende startet Jessica Bickmann bei den Deutschen U16-Meisterschaften in Bremen, während Samuel Vorderwülbecke bei den westfälischen U20-Meisterschaften in Wattenscheid aussichtsreich über 800m und 400m an den Start geht.

Staffel 2
Staffel mit Mara, Pauline, Rika, Jill

Bild oben: Jessica und Marit
Fotos: Matthias Klauke

olsberg-mittendrin e.V.
von Olsberg - für Olsberg
Copyright © olsberg-mittendrin.de

Webteam Impressum Kontakt RSS Feed Facebook Instagram