LLOYD Days 2019 in Brilon

Die 1926 in Thülen gegründete Firma Paul Witteler siedelte 1927 von dort nach Brilon an die Möhnestraße. Sie befasste sich schon wenige Jahre nach ihrer Gründung ausschließlich mit dem Vertrieb und der Wartung von Kraftfahrzeugen. Anfänglich Lastkraftwagen der Marke MAN. Mit dem Neubeginn 01. Oktober 1948 handelte die Firma erst mit Motorrädern der Marken Adler, Horex, Maico und später weiterhin mit Kraftfahrzeugen.
Sie erhielt 1953 den Vertrieb für das Gesamtprogramm der Borgward Gruppe. Hierzu gehörte auch die Marke Lloyd, ein im Kleinwagensegment geführte Kraftfahrzeug. Hans Witteler, Vater des heutigen Firmeninhabers Paul Witteler, Verstand es dieses Kleinfahrzeug ab 1953 in und um Brilon gut  als Botschafter der Motorisierung zu verkaufen. Handel, Handwerk und auch die Geistlichkeit waren Nutzer dieser Fahrzeuge. Paul Witteler ist seit vielen Jahren Eigentümer des auf dem Foto zu sehenden Lloyd Alexander TS, der sich  noch im Originalzustand befindet und genutzt wird. Dieses Modell war das erfolgreichste der Lloyd-Geschichte und wurde mit 176.524 Stück auch das häufigst gebaute Modell der Gruppe. Die Firmengruppe Borgward ging Ende 1961 in Insolvenz.
Unterstützung der Freunde der Marke LLOYD
Aus Firmentradition und eigener Verbundenheit zu der Marke unterstützt Paul Witteler und die Firma Witteler Automobile GmbH die „LLOYD Freunde IG e. V.“ aus Nottuln. Das diesjährige Motto der Freunde: Eine Lloyd-Zeitreise. Mehr als 40 Fahrzeuge der Marke LLOYD  werden den Betrachtern ein Lächeln ins Gesicht zaubern und Erinnerungen wach werden lassen. Die Lloyd Freunde bezeichnen sich selbst als sehr kommunikativ und sehen den Gesprächen und Fragen mit Freude entgegen. Tipps und Tricks zum Thema Lloyd werden gern weiter gegeben. Ein Teilemarkt der Lloyd-Freunde ist im Garten des Museums Haus Hövener eingerichtet. Auch dort kann gefachsimpelt und „schwadroniert“ werden.
Termine: Donnerstag (Christi Himmelfahrt) 30. Mai 2019 von 13:00 bis 17:00 Uhr auf dem Marktplatz in Brilon und im Garten des Museums Haus Hövener.
Freitag 31. Mai von 9:00 bis 9:45 beim Autohaus Paul Witteler, Möhnestraße 54. Von dort weiterfahrt der Lloyd-Freunde zum Diemelsee. Von 11:30 bis 13:15 Uhr am Fährhaus Diemelsee.
Von dort Weiterfahrt nach Westheim. Von 14:45 bis 16:45 Uhr an der Brauerei Westheim.
Samstag 01. Juni von 14:00 bis 16:00 Uhr auf dem Kahlen Asten.
Sonntag 02. Juni 11:00 bis 13:00 Uhr am Curiosum in Willingen.

Lloyd2
LLOYD Alexander TS mit seinem stolzen Besitzer und  Freunden der Marke. Von Links Winfried Dickel, Paul Witteler und Werner Koch
Foto: Peter Kasper

olsberg-mittendrin e.V.
von Olsberg - für Olsberg
Copyright © olsberg-mittendrin.de

Webteam Impressum Kontakt RSS Feed Facebook Instagram