Kindergarten St. Nikolaus Olsberg feiert 50jähriges Jubiläum

Kita10 thumbGroßes Familienfest unter dem Motto: „Einer für alle – alle für einen“ in und um den Kindergarten. Erzieherin der ersten Stunde erinnert sich. Mit einem feierlichen Wortgottesdienst in der Olsberger Pfarrkirche startete der Kindergarten St. Nikolaus am Samstag, 25.05.2019, gebührend seine große Geburtstagsfeier zum 50jährigen Jubiläum. Im Garten der Einrichtung warten große und kleine Attraktionen auf die zahlreich erschienenen Besucher.
„Wir feiern hier den Geburtstag des Gebäudes“, sagt Rembert Busch. „Den Kindergarten als solches gab es schon einige Jahre früher in den Räumen der Kropff-Federath´schen Stiftung.“  Als Kirchenvorstands-Vorsitzender lenkte er lange Jahre die Geschicke der Einrichtung. „Das Gebäude ist in einem Top-Zustand und finanziell ist der Kindergarten solide aufgestellt. Am liebsten hätten wir ihn gar nicht abgegeben“, so Rembert Busch.  Aber manchmal kommt es eben anders. Seit letztem Jahr gehört auch der Kindergarten St. Nikolaus zur Katholischen Kita GmbH, was natürlich auch viele Vorteile bietet. „Ich freue mich, dass wir bei den Olsberger Kindergärten mit einer breiten Trägerlandschaft gut aufgestellt sind“, resümiert Olsbergs Bürgermeister Wolfgang Fischer und gratuliert herzlich zum Geburtstag. Dann verrät er noch schmunzelnd, dass bereits seine eigene Frau als „Dötzken“ den Kindergarten St. Nikolaus besucht hat.
Vor 10 Jahren, zum 40jährigen Jubiläum des Kindergartens, war Schwester Amabilis noch nach Olsberg zu Besuch gekommen. Sie scheint so etwas wie eine Legende zu sein. Immer wieder fällt ihr Name. Schwester Amabilis war Kindergarten-Leiterin, als die zweizügige Einrichtung vor 50 Jahren in das neue Gebäude umzog. Gabriele Busch machte damals gerade ihr Anerkennungsjahr als Erzieherin und erinnert noch gut an die Zeit. „Fräulein Gabriele“ musste sie sich von den Kindern nennen lassen. „Das war nicht ohne damals“, sagt sie. „Ich trug mit 17 Jahren die alleinige Verantwortung für eine Gruppe von 30 Kindern.“ Heute unvorstellbar. „Es war wirklich eine andere Zeit“, denkt sie zurück. „Der Umgang mit den Kindern war eher von Distanz geprägt. Mir hat das nicht so gut gelegen.“
Von 66 Kindern wird der Kindergarten St. Nikolaus zurzeit besucht. Sie sind in drei Gruppen aufgeteilt. In zwei Gruppen spielen zwei- bis sechsjährige Kinder und in der dritten Gruppe Kinder ab drei Jahren. Elf Fachkräfte, eine Erzieherin im Anerkennungsjahr und ein Praktikant der Fachoberschule kümmern sich täglich von 7.15 Uhr bis um 16.00 Uhr um die Kinder, an drei Tagen die Woche sogar bis 17.00 Uhr. Die Einrichtung arbeitet integrativ.
Ina Prior leitet den Kindergarten St. Nikolaus. „Einer für alle und alle für einen!“ ist wohl nicht ganz zufällig das Motto des heutigen Kindergarten-Festes. Es könnte auch das persönliche Motto von Ina Prior sein. „Wir sind ein Team“, ist ihr Leitgedanke. „Und das lebt sie auch“, hört man aus dem Munde ihrer Mitarbeiterinnen. „So eine tolle Leiterin hat dieser Kindergarten auch verdient,“ sagt Gabriel Busch überzeugt. Erst letztes Jahr hatte sie noch mal mit ins Rad gepackt, als es in der Mittagsbetreuung einen Engpass gab. „Das sollte auch mal in der Zeitung geschrieben werden“, fügt sie mit einem Augenzwinkern dazu. „Ich sehe es schon als eine meiner wichtigsten Aufgaben an, für das Wohl der Kinder, aber auch für Wohl meiner Mitarbeiterinnen zu sorgen“, sagt Ina Prior dazu. Heute freut sie sich gut gelaunt erst mal über das schöne Wetter.
Überall auf dem Gelände stehen Tische und Stühle. Angeregte Gespräche und Kinderlachen bilden die Geräuschkulisse. Ein Tag wie aus dem Bilderbuch! Natürlich hätte das Team vom Kindergarten St. Nikolaus bei Regen auch einen Plan B parat gehabt. Mit großem Tamtam übernehmen zu guter Letzt die lustigen Clowns vom Zirkus „Pompitz“ das Regiment und ein schönes Kindergarten-Fest geht dem Ende zu. Auf einer Fensterbank liegt eine leicht ramponierte Einladung. „Im Kindergarten St. Nikolaus rutschen und schaukeln wir, wird getanzt, gesungen und viel gelacht, beten wir miteinander und geben aufeinander Acht“, ist darauf zu lesen. „Und das seit 50 Jahren!“
Weitere Informationen über den Kindergarten St. Nikolaus gibt es unter www.kiga-olsberg.de

Weitere Bilder vom Jubiläum finden Sie hier

KITA Olsberg2
Seit 50 Jahren schaukeln und beten wir zusammen, geben aufeinander Acht. Kindergarten St. Nikolaus Olsberg feierte eine große Geburtstagsfeier.
Foto: Andreas Weller

olsberg-mittendrin e.V.
von Olsberg - für Olsberg
Copyright © olsberg-mittendrin.de

Webteam Impressum Kontakt RSS Feed Facebook Instagram