Ein Stück Irland in der „Linie 73“

ToneFish2 thumbOlsberg/Bestwig. Folk, Party, Lebensfreude: „St. Patrick’s Day“ am 17. März ist der inoffizielle irische Nationalfeiertag. Schon zwei Tage vor diesem Termin brachte die Band „Tone Fish“ ein Stück Irland in die voll besetzte „Linie 73“ in Bigge - und zwar in einem Benefizkonzert des Lions Clubs Olsberg-Bestwig.
Mit eigenen Stücken, aber auch neu vertonten Klassiker zeigte die Band aus Hameln, wie abwechslungsreich und verschieden Folk sein kann: Mehrstimmiger Gesang, feinfühlig und kräftig, Flöte, Gitarre, Bouzouki, Schlagzeug und Bass. Viele der Songs klingen keltisch, ohne es zu sein. Andere sind es, klingen aber nicht danach. Die zahlreichen Zuschauer waren begeistert und wippten, klatschten und sangen mit - erst nach gut zweieinhalb Stunden und mehreren Zugaben wurde „Tone Fish“ von der Bühne gelassen.
Auf die gute Musik folgt die gute Sache: Den Erlös der Veranstaltung werden die heimischen Lions an den Warenkorb Olsberg spenden. Der soziale Einkaufsmarkt gibt Lebensmittel und Backwaren, die nicht mehr verkauft werden können, an  Menschen mit besonders schmalem Geldbeutel weiter. Auch „Tone Fish“ spendete einen Teil der Gage für den Olsberger Warenkorb - sehr zur Freude der heimischen Lions um ihren Club-Präsidenten Raphael Sprink: „Unsere Besucher haben ein außergewöhnliches Konzert erlebt - und wenn wir nun gemeinsam ein außergewöhnlich gutes Projekt unterstützen können, ist das eine tolle Sache.“

ToneFish2
Folk, Party, Lebensfreude: Ein Stück Irland brachte die Band „Tone Fish“ in einem Benefizkonzert des Lions Clubs Olsberg-Bestwig in die „Linie 73“.
Foto: Lions Club Olsberg-Bestwig

olsberg-mittendrin e.V.
von Olsberg - für Olsberg
Copyright © olsberg-mittendrin.de

Webteam Impressum Kontakt RSS Feed Facebook Instagram