Zweite Ausbildungsbörse Brilon Olsberg 2019

Brilon/Olsberg. Nach der erfolgreichen Erstauflage im März 2018 werden die Städte Brilon und Olsberg am 26. Februar 2019 wieder eine gemeinsame Ausbildungsbörse in der Schützenhalle Brilon ausrichten.
„Mit 103 Ausstellern waren wir in 2018 die größte Ausbildungsbörse im HSK. Für 2019 haben wir noch Erweiterungsmöglichkeiten geschaffen und können in diesem Jahr bis zu 125 Aussteller zulassen. Viele heimische Firmen haben sich schon bei uns gemeldet und wollen teilnehmen. Wir freuen uns, dass wir noch mehr Unternehmen die Möglichkeit der Präsentation geben können“, so Oliver Dülme, Wirtschaftsförderer der Stadt Brilon und Organisator der Ausbildungsbörse.
Karina Wallmeier, Ansprechpartnerin der Stadt Olsberg für die Ausbildungsbörse, sieht vor allem die Vorteile für die Besucher der Messe: „Dank des Zusammenschlusses der beiden Städte bieten wir jungen Menschen ein sehr umfangreiches Informationsangebot, welches eine Stadt alleine nicht bieten könnte. Darüber hinaus legen wir in diesem Jahr den Fokus mehr auf den Nachmittag, wo dann aus der Ausbildungsbörse eine Jobbörse wird.“
In der Tat ist dies die wichtigste Änderung zur Ausbildungsbörse 2018. Am Vormittag, an dem über 900 Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen aus Brilon, Olsberg und Willingen die Messe besuchen, liegt der Schwerpunkt auf dem Ausbildungsstart 2020. Am Nachmittag kann dann jeder Interessierte die Messe besuchen. Erstmals wird es neben einer Übersicht von freien Lehrstellen für den Sommer 2019 auch eine Übersicht von freien Arbeitsplätzen geben. „Die Experten der Unternehmen sind vor Ort. Wer nach einem Job sucht, egal ob es ein Ausbildungsplatz für 2019, ein Berufseinstieg nach dem Studium oder ein Jobwechsel ist, ist bei uns an der richtigen Stelle. Nirgendwo sonst kommt man so einfach und unkompliziert mit den Entscheidern der Unternehmen ins Gespräch. Natürlich gibt es auch wieder das Azubi-Speed-Dating der IHK“, so Dülme.
Eine weitere Änderung ist die Praktikumsplatzübersicht auf der Homepage www.ausbildungsboerse-bo.de. „Viele Jugendliche wissen nicht, welche Unternehmen ihnen die Möglichkeit bieten, ein Praktikum zu absolvieren. Dank der neuen Praktikumsplatzübersicht kann man jetzt alles mit wenigen Klicks finden“, erläutert Karina Wallmeier. Interessierte Unternehmen können sich bis zum 17. Januar für die Ausbildungsbörse Brilon Olsberg anmelden. Alle wichtigen Informationen, inklusive der Anmeldeunterlagen, gibt es auf der Homepage www.ausbildungsboerse-bo.de unter dem Bereich „Aussteller“. Hier finden sich auch alle Informationen zur Aufnahme in den Ausbildungskompass und zur Praktikumsplatzübersicht. Unternehmen können auch ohne Teilnahme an der Ausbildungsbörse in den Ausbildungskompass und die Praktikumsübersicht aufgenommen werden.

Ausbboerse2
Blick in die Briloner Schützenhalle: Volles Haus bei der Premiere der Ausbildungsbörse Brilon Olsberg 2018.

olsberg-mittendrin e.V.
von Olsberg - für Olsberg
Copyright © olsberg-mittendrin.de

Webteam Impressum Kontakt RSS Feed Facebook Instagram