ZDF überträgt Gottesdienst aus Bigger St.-Martinuskirche

Bigge. Live aus der Bigger St.-Martinuskirche – so steht es für den ersten Adventssonntag, 2. Dezember 2018, um 9.30 Uhr in der ZDF-Programmvorschau. Nach der aufwändigen Kirchenrenovierung im vergangenen Jahr haben sich Pfarrgemeinderat, Kirchenvorstand und Dechant Richard Steilmann um einen Fernsehgottesdienst beworben – und gleich die Zusage bekommen.

Die Vorbereitungen laufen seitdem auf Hochtouren: Messdiener, Chor94, Lektoren, Kommunionhelfer, Organist, Pastor und ein großes Team „hinter den Kulissen“ geben ihr Bestes, um ein Stück Bigge in knapp 45 Minuten in deutsche Wohnzimmer zu zaubern. „Bringt Licht in die Welt“ lautet das Thema der Messe. „Der Gottesdienst soll uns ermutigen, selbst Licht in die Welt zu tragen und die Welt zu erhellen“, so Dechant Steilmann.
Bereits zwei Tage vor der Live-Sendung rücken sechs Trucks mit einer rund 40-köpfigen Mannschaft in Bigge an, um genügend Licht, die eigene Stromversorgung und jede Menge weitere Technik in die Pfarrkirche zu bringen. Dem Organisationsteam ist aber besonders wichtig: Der Gottesdienst ist offen für die gesamte Gemeinde, alle sind in die Pfarrkirche eingeladen, Kartenvorverkauf oder gar Eintritt wird es nicht geben. Sollte der Platz doch nicht reichen, so steht im benachbarten Pfarrheim eine große Leinwand für alle bereit. 
Nach dem Gottesdienst ist noch nicht Schluss: Das Messdienerteam lädt die Besucher zum Verweilen ein. Zudem ist ab 10.30 Uhr ein 22-köpfiges Telefonteam im Einsatz, um über die eigens geschaltete Telefon-Hotline Fragen der Zuschauer zu beantworten.


olsberg-mittendrin e.V.
von Olsberg - für Olsberg
Copyright © olsberg-mittendrin.de

Webteam Impressum Kontakt RSS Feed Facebook Instagram