Felix Funke ist neuer Jungschützenkönig 2018 in Olsberg

Jungschützenkönig 2018 1Die Würde des Jungschützenkönigs in Olsberg verbleibt für ein weiteres Jahr im Hause Funke. Mit dem 155. Schuss sicherte sich der jüngere Bruder des bis dahin amtierenden Regenten, Sascha Funke, die Würde des Jungschützenkönigs der St. Michael Schützenbruderschaft Olsberg. In einem spannenden Wettstreit setzte sich der 18-jährige Auszubildende zum KFZ-Mechatroniker schließlich gegen etliche ernsthafte Mitbewerber durch.
Jetzt darf er für ein Jahr seine Leidenschaft als Feuerwehrmann mit seinen Terminen als Jungschützenkönig teilen. Gemeinsam mit seiner Königin Marie Pape und seinen Königsbegleitern Sascha Funke sowie Benedikt Pape regiert er nun für ein Jahr die Olsberger Jungschützen und wird auf dem Schützenfest vom 09. bis zum 11. Juni 2018 bei den großen Umzügen zum ersten Mal im Rampenlicht stehen. In einem spannenden Schießen mit einer Vielzahl von Anwärtern hatte Felix Funke bereits zu Anfang seine Ambitionen untermauert und die Krone abgeschossen.
Aber auch Julius Hilbich wollte seine letzte Gelegenheit in diesem Wettstreit nutzen und schoss neben dem Reichsapfel auch beide Flügel des Vogels ab. Er bekleidet auch das Amt des Vizekönigs unter den Jungschützen. Leander Reim schoss das Zepter ab.
Bei bestem Hasleywetter und einmaliger Atmosphäre wurde im gut besuchten Hasley auf der anschließenden Party bis tief in die Nacht gefeiert. Zu der tollen Stimmung trugen neben der einzigartigen Atmosphäre des Vogelschießens unter Flutlicht wieder das Jugendblasorchester des Musikvereins Eintracht und anschließend ein bestens aufgelegter DJ bei.

Weitere Fotos vom Jungschützenfest finden Sie hier

Jungschützenkönig 2018
Fotos: AW



olsberg-mittendrin e.V.
von Olsberg - für Olsberg
Copyright © olsberg-mittendrin.de

Webteam Impressum Kontakt RSS Feed Facebook Instagram