Sauerlandrundfahrt 2018

Old Wittler1Brilon. Viele Oldtimerliebhaber und Besucher trafen sich am 05.05.2018 in Brilon. Bereits um 7 Uhr wurde es voll auf dem Firmengelände der Paul Witteler GmbH und Co. KG, denn hier startete, wie jedes Jahr, die Oldtimer-Sauerlandrundfahrt. Wie auch schon im Vorjahr fuhren 300 Fahrzeuge bei der beliebten Tour mit. Aber nicht nur Autos waren dabei, sondern auch Lkw, Omnibusse und Motorräder.
Während der Fahrt gilt es für die Teilnehmer Aufgaben zu lösen und bestimmte Buchstaben an der Strecke zu finden. Der Fahrer mit den meisten gelösten Aufgaben gewinnt.
„Ich war schon immer Motorsport begeistert“, schwärmt Ernst Otto Reinecke, der mit seinem Mercedes 230 E, Baujahr 1984, aus Bad Berleburg gekommen war. „Im letzten Jahr habe ich den fünften Platz belegt“, erzählt er stolz. Am Samstag nahm er nun zum zweiten Mal an der Rundfahrt teil.
„Die schöne Landschaft und die netten Leute machen den Reiz der Veranstaltung aus“, erklärt Ralf Hördemann, der dieses Jahr sogar schon zum vierten Mal mit seinem Motorrad, einer BMW R80 aus dem Baujahr 1980, teilnimmt. Aus Castrop-Rauxel ist er extra ins Sauerland gekommen.
Engelbert Westerwalbesloh aus Gütersloh ist dieses Jahr zum ersten Mal nach Brilon gekommen. „Ich habe schon reichlich an Oldtimer-Rundfahrten teilgenommen“, erzählt er. Am Samstag ist er mit seinem Triumph TR 6 von 1974 nach Brilon gereist. Auch ihn reizt besonders „die schöne Landschaft und die vielen schönen Autos“.
Auch der Drittplatzierte vom letzten Jahr war dieses Mal wieder dabei. Schon zum sechsten Mal nahm Michael Rasche an der Veranstaltung teil und stand letztes Jahr dann sogar auf dem Siegertreppchen. Mit dabei sind seine Tochter Lena Rasche und Stefan Tschornia. Michael Rasche lobte die gute Organisation und die gute Auswahl der Strecke. „Die Strecke ist immer schön zu fahren und auch landschaftlich toll.“ Mit seinem Jetta 1 GLI ging er an den Start.
Für ein buntes Rahmenprogramm und das leibliche Wohl war am Nachmittag bestens gesorgt. Während die Erwachsenen wohl von der Henschelausstellung besonders begeistert waren, standen für die Kinder ein Karussell, eine Hüpfburg, eine Carrerabahn, Mini-Trecker und eine Bastelecke zur Verfügung.

Weitere Bilder der Sauerlandausfahrt finden Sie hier

Old Wittler2
Der Drittplatzierte vom letzten Jahr Michael Rasche war auch diesmal mit seiner Tochter Lena Rasche und Stefan Tschornia am Start.
Foto: Louisa Frese

olsberg-mittendrin e.V.
von Olsberg - für Olsberg
Copyright © olsberg-mittendrin.de

Webteam Impressum Kontakt RSS Feed Facebook Instagram